Als aus einem Dîner eine Party wurde.

(Italiener, Anne (NL), Bex (IR) und Laura (UK)

Letzte Woche gabs eine Einladung von den britischen Maedels Laura, Katie und Georgie. Das Haus war voll. Die Damen haben wunderbar gekocht! Coq au vin, Bohnen und Kartoffelbrei. Ganz franzoesisch gab es danach auch noch eine Kaeseplatte und Baguette und was natuerlich nicht fehlen darf: Wein. Es war alles da, vom Wein vielleicht etwas zu viel :D
Ornella (IT), Tanio (IT), Georgie und Debbie (UK)  

Englisch war die Sprache des Abends und je mehr Wein ich in mir habe, desto fluessiger wird nicht
nur mein Mageninhalt, sondern auch meine Englischkenntnisse. Wie viel Spass wir wirklich hatten koennt ihr nur Ansatzweise auf den Fotos erkennen!
 Ben (UK)
Salzstangen waren neben Weintrinken unsere Hauptbeschaeftigung.
 Ich und Anne (NL)

Leider war der Wein dann fuer 2 Gaeste viel zu viel, so dass eine Person den Weg zum Klo fand, die andere zwar auch, aber leider ein besetztes Klo vorfand und somit das gesamte Wohnzimmer vollkotzte. Ich versuchte noch ihr eine Tuete in die Hand zu druecken, doch statt dieses an sich zu nehmen, kotzte sie direkt hinein, waehrend die Tuete in meinen Haenden immer schwerer wurde :D Leider war die Tuete dann voll, die Spanierin leider aber auch noch, so dass das Wohnzimmer weiter drunter leiden musste. Nach gefuehlten 100 Kotzbergen, sind sie dann auf die Idee gekommen doch nach draussen zu gehen um nicht das ganze Haus voll zu sauen. Erkenntnis leider zu spaet. Trotz allem war es ein sehr lustiger Abend, gern wieder!!

 Mir wurde nicht auf den Rock gekotzt, nein, ich wurde nur mit Rotwein uebergossen. (Das Salz hat er weniger geholfen)

Kommentare :

  1. Schön, wenn die Leute nicht wissen, wieviel sie vertragen :D Aber wenn es trotzdessen ein spaßiger Abend war!

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich bin über alles bestens informiert. Schnüfflerin, die ich bin, lese ich auf Facebook immer mit & natürlich auch jedes Mal diesen Blog und muss immer schmunzeln, wenn ich meine Schwester auf einem Bild entdecke. Finde diese ''Situation'' irgendwie surreal, aber lustig.
    Wie lange bleibst du denn in Lille?
    Scheint ein amüsanter Abend gewesen zu sein.

    AntwortenLöschen