Donnerstag war gut, Donnerstag war boese. Wie man's nimmt. Vortrinken fing schon 18Uhr (!!) an, da im Duke's Club eine Party nur fuer uns Erasmusleute von unserer Uni veranstaltet wurde und da waren wir dann so gegen 21Uhr und es war eher etwas langweilig. Paella gab es aber als Dîner, die liessen wir uns nicht entgehen und danach ging es mit Annka, Tim, Meike und Fanny weiter zu einer Privatparty der Italiener. Dort war es richtig gut und richtig voll und vor allem trafen wir bekannte Gesichter. Zu viel Alkohol gab es, aber es war lustig. Gegen 2 wurden wir leider alle rausgeschmissen, da sich die Nachbarn beschwerten. Viele machten sich also auf den Heimweg, nur Annka und ich hatten keine Lust und beschlossen noch auf die Rue Solférino (Bar an Bar, Club an Club) zu gehen. Ohne den Weg zu kennen, aber mit uns waren noch einige andere Leute und eine Flasche Wein (nicht gut!!). Auf dem Weg tranken wir also den Wein und irgendwann kamen wir im Zeppelin (Lieblingsbar!) an, dort trank ich dann auch noch einen Cocktail (Fehler!). Als die Bar dann schloss, gingen wir weiter in die Boucherie (Club) und tanzten ein wenig. Annka wollte unbedingt dann nach Hause laufen (weeeeiter Weg,die erste Metro kam erst in 1,5 Stunden). Ohne irgendwie den Weg zu kennen, machten wir uns los und liefen einfach. Eigentlich redeten wir mehr, als dass wir aufpassten wohin wir gehen. Nach einer Stunde dann, merkten wir, dass wir wieder am Zeppelin waren, wir sind also 1 Stunde im Kreis gelaufen :D Danach nahmen wir dann die erste Métro. Gestern ging es mir gar nicht gut und ich gammelte den ganzen Tag rum. Wofuer ich eigentlich keine Zeit habe...nur noch 3 Wochen :/ Ah, nicht dran denken.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen