Frankreich, mon amour.

Wie viele von euch vielleicht bereits mitbekommen haben: ich bin ein riesiger Frankreich Fan. Mir wurde es sozusagen in die Wiege geliegt. Mein Vater war schon immer frankreichverrückt und ist demnach auch jedes Jahr mit uns in den Urlaub nach Frankreich gefahren. Bis ich 12 Jahre alt war, habe ich noch kein anderes Land als Deutschland und Frankreich bereist :D Meine Mutter hat er damit angesteckt und mich dann eben auch...wie auch nicht? Immerhin habe ich jedes Jahr mindestens 2 Wochen in diesem wunderschönen Land verbracht und habe jede Menge Städte entdecken können. Schon mit 5 wurde ich im Urlaub zum Bäcker geschickt um Baguettes und Croissants zu holen, womit dann auch meine sprachliche Laufbahn eingeleitet wurde. Nach meinem Abi fing ich dann an das Land allein zu erkunden. Erster Halt: Paris, natürlich. Und das gleich 10 Monate lang als Au-Pair. Während des Studiums dann Lille, auch eine wundervolle Stadt im Norden Frankreichs. Dort verbrachte ich 5 Monate. Außerdem studiere ich nun seit 2008 Romanistik, man kann also sagen, dass ich seit Jahren mit dem Land und der Sprache konfrontiert wurde und ich freu mich darüber (:


Ich hasse es, wenn Leute mit ihren Klischees "Die Franzosen sind arrogant und sprechen nur ihre eigene Sprache und können kein Englisch" ankommen, die wahrscheinlich erst einmal dort im Urlaub waren und die Franzosen sofort mit "Hello" oder "Good morning" begrüßen. Denn sollte man nicht, wenn man als Gast in ein Land kommt, immerhin die Floskeln, wie "Hallo, Tschüss, Danke, Bitte" kennen? Meiner Meinung nach schon, das gehört zum Anstand und wenn man das befolgt, sind die Franzosen auch ganz schnell lieb und bieten einem das Englisch an (:


Leider habe ich auf meinem Computer nur Bilder aus dem Norden Frankreichs, also Paris, Lille und Umgebung, achsp und auch Strasbourg. Hier folgen einige <3


 


A pro po Frankreich, auf diesem Blog hier gibt es einen Chanel Lippenstift zu gewinnen. Da muss ich natürlich mitmachen (:

1 Kommentar :

  1. Hallo Maria,
    schrecklich wie wenig Kontakt wir beide haben. ich vergesse so auf deinen Blog zu schauen, und du wohl auch auf meinen :D
    Das muss sich doch echt wieder ändern!

    Frankkreich werde ich dieses Jahr auch bisschen entdecken. Ich fahre im Sommer mit meiner Familie an die Côte d'Azur :) Und mit ganz viel Glück sehe ich dieses Jahr auch endlich Paris. Dazu musst du mir echt noch Tipps geben: Was muss ich in Paris unbedingt sehen??? :)
    Ich hoffe ich schaffe es auch mal so schöne Bilder einzufangen wie du :)

    LG, romy

    AntwortenLöschen