Rezept: Kartoffeln mit Quark.

Heute gibt es ein ganz einfach Rezept, was ich aber vor allem an wärmeren Tagen sehr mag. Für den Quark gibt es noch die Kräuterquarkvariante, die ich hier heute nicht vorstellen möchte. Bei diesem Rezept muss man wirklich nur 5 Minuten vorbereiten.


Zutaten (1 Person)

* Kartoffeln (so viele wie ihr eben mögt)
* 250 g Speisequark
* ein wenig Milch
* Pfeffer und Salz 


 Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden (damit sie dann auch gut durch sind) und dann bei niedriger Temperatur circa 30-45 Minuten in Salzwasser köcheln lassen.


 Den Quark in eine Schüssel geben und nach und nach immer kleine Schlückchen Milch hinzufügen und einrühren. So lang, bis der Quark euch cremig genug ist. Dann noch mit Pfeffer und Salz würzen und schon ist er fertig.


Für den Kräuterquark könnt ihr entweder einfach den fertigen Kräuteraufstrich kaufen, aber noch leckerer ist es, den obigen Quark einfach mit frischen Zwiebeln, Petersilie und Schnittlauch zu verfeinern. Guten Appetit (:


Kommentare :

  1. Gerade im Sommer sind so einfache, schnell zu machende Gerichte sehr praktisch.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich ess das auch gerne, aber ich mach immer noch Schnittlauch in den Quark :)

    Ich hab dir einen Award verliehen:
    http://pinkestwhite.blogspot.de/2012/07/mein-erster-award.html

    LG ♥

    AntwortenLöschen