Der Illumat.

Am Wochenende war ich auf Grund meines Praktikums auf den Thüringer Buchtagen und da verzauberte der Illumat unseren ganzen Verlag. Ich habe davon vorher schon etwas gehört. Wusste nur, dass das Studenten von der Bauhausuni in Weimar ins Leben gerufen haben, habe es aber vorher nie selbst ausprobiert.
Das Konzept ist einfach: Du lässt dir etwas einfallen und schreibst es auf einen Zettel, welchen du in den Illumaten einwirfst (und auch ein wenig Geld- je mehr Geld, desto farbiger und aufwendiger wird das Ergebnis) und wartest. Je nach Andrang dauert es 5-30 Minuten. Ich zeig euch mal meine Errungenschaften (:


Und das Ergebnis zu "Verzickte, Romanistik studierende Einhörner":


Das macht auf jeden Fall süchtig. Wenn ihr noch mehr wissen wollt und Bilder sehen möchtet, guckt doch mal hier vorbei!

1 Kommentar :

  1. Total genial. Immer wieder schön zu sehen, wie Designstudenten die Welt mit einfachen Mitteln so viel schöner machen :)

    AntwortenLöschen