Aufgebraucht.

Der letzte Aufgebraucht-Post ist nun schon ne Weile her, aber einfach nur weil ich es vergessen habe. Deshalb nur einige aufgebrauchte Produkte auf dem Foto, aber viele auf der Liste (:



1. Powder Pearls von Manhattan Clearface: Dafür habe ich ganz schön lang gebraucht. Ich weiß noch, dass ich mir diesen Puder in Tübingen gekauft habe, als ich dort mein Praktikum absolvierte. Das ist nun 14 Monate her und nun ist er aufgebraucht (; Die Farbe ist nämlich recht dunkel, weshalb ich ihn in der Winterzeit nicht verwendet habe. So war ich ganz zufrieden damit. Dass er gegen Pickel wirkt kann ich jetzt nicht so bestätigen. In der Hinsicht war meine Haut genauso wie bei anderen verwendeten Pudern. Der Minuspunkt des Produktes ist die Handhabung. Man macht den Deckel auf und es fliegt einem der Puder entgegen! Ich finde hier sollte es so eine Art "Sieb" oder wie man das nennt, wie es bei anderen Manhattanprodukten der Fall ist, geben. Sind die Perlen (noch) ganz, geben sie nur ganz wenig Farbe ab. Weshalb ich die Dose vorm Öffnen immer kräfitg geschüttelt habe. Fazit: Ich bin zufrieden, aber nachgekauft wird er wohl nicht.

2. Forget it! 3 in 1 Concealer von Essence: Mochte ich sehr. Wie ihr aber sehen könnt ist der grüne Teil kaum benutzt. Vielleicht könnte man ja dafür ein kleineres Fach machen und dafür die anderen beiden größer (: Aber ich bin sehr zufrieden, vor allem kostet er nur um die 2 Euro. Ich teste jetzt noch den von Catrice. Falls der nicht noch besser sein sollte, wird dieser hier auf jeden Fall nachgekauft.

3. Master Precise Liquid Eyeliner von Maybelline New York: Mochte ich auch sehr. Ist aber nur für geübte Hände zu empfehlen. Der Preis ist recht teuer (um die 8 Euro), aber er hat echt lang gehalten- also einerseits am Tag, anderseits auch von der Ergiebigkeit her. Allerdings benutze ich gerade Geleyeliner und der ist dann doch noch ein wenig besser (:

4. 3 in 1 Milde Reinigungstücher von Rival de Loop: Da ich vom flüssigen Make-Up Entferner von der Firma so begeistert bin, dachte ich ich probiere mal diese Tücher aus, da ich am Wochenende nicht immer die Flasche mitschleppen möchte. Allerdings kann ich diese nicht empfehlen. Damit soll nämlich angeblich auch Augen Make-Up entfernt werden können. Nunja, es geht schon irgendwie, aber sehr schlecht. Wird nicht nachgekauft.

5. Duschgel Granatapfel von Sebamed: Das war in der DMbox drin und deshalb hab ich es benutzt. Es war ok- habe jetzt nicht bemerkt, dass es meine Haut besonders toll pflegen würde, es hat mich halt sauber gemacht (; Mein Freund meinte dann noch, dass es nach Bier riechen würde-was ich nun nicht so gut finde. Wird nicht gekauft.

6. Shampoo Prachtvoll lang von Guhl: Dieses war in der Glossybox. War auch okay, aber den Preis finde ich nicht gerechtfertigt. Es pflegt gut- aber auch nicht viel besser als Shampoos für knapp 2 Euro. Mir hat auch irgenwie ein schöner Geruch gefehlt, nach dem Waschen haben die Haare aber gar nicht gerochen. Wird nicht gekauft.

7. Peeling Peach von Gina Tricot: Das mag ich sehr! Riecht gut, peelt gut. Kleiner Nachteil: die Badewann muss man nach dem Duschen 2-3 Mal ausspülen, weil die Peelingperlen etwas hartnäckig sind.

8. Handbalsam von Dr.Scheller: Ich weiß nicht mehr, ob es Schlüsselblume war. Irgendsoetwas. Auf jeden Fall nicht unbedingt mein Lieblingsgeruch- aber war schon ok. Diese Handcreme gabs auch mal vor Ewigkeiten in der Glossybox. Auf jeden Fall sehr zäh beim Auftragen und dementsprechend lang dauerte auch das Einziehen der Creme. Pflege war gut, aber wird nicht gekauft.

1 Kommentar :

  1. unglaublicher Header :o
    Im Moment läuft bei mir eine Blogvorstellung, schau doch mal vorbei :)
    http://papillonfully.blogspot.de/

    AntwortenLöschen