Rezept: Nudelauflauf mit Gemüse

Dieses Rezept ist ganz spontan entstanden, weshalb ich auch nur vom fertigen Ergebnis Fotos habe. Aber das wird auch so klappen. Auch hier kann wieder beliebig mit dem Gemüse varriert werden.

Après longtemps, j'ai une recette pour vous - un gratin.

Zutaten (2 Personen) / ingrédients (2 personnes)

* 250g Nudeln / 250g de pâtes
* 1/2 Zucchini / 1/2 courgette
* 5 Cocktailtomaten / 5 petites tomates
* Frischkäse / fromage frais
* Streukäse / fromage
* Gewürze (nach Geschmack) / épices
* 1/2 Zwiebel / 1/2 oignon

Zwiebel kleinhacken, Zucchini und Cocktailtomaten kleinschneiden. Während die Nudeln gekocht werden, die Zwiebel glasig in einer Pfanne in Olivenöl dünsen, danach Zucchini dazugeben und anbraten. Frischkäse hinzufügen und Wasser beifügen, so dass eine Soße entsteht. Diese dann würzen, ich habe Salz, Pfeffer, Paprikapulver (Edelsüß) und Chili benutzt. Ein wenig köcheln lassen. Die fertigen Nudeln in eine Auflaufform geben, die Soße hinzu und gut durchmischen, dann noch die kleingehackten Tomaten dazugeben und mit Käse überstreuen. Bei 180 Grad für 20-30 Minuten in den Ofen. Fertig.

Premièrement coupez l'oignon, la courgette et les tomates et pendant  vous faite bouillir les pâtes, mettez l'oignon et la courgette dans un panneau. Après 5 minutes, ajouter le fromage frais et de l'eau pour que ca soit une sauce. Assaissonnez des épices, par exemple du sel, du poivre, et du piment rouge. Laissez mijoter un peu. Après vous mettez les pâtes, la sauce et les tomates dans un ramequin et mettez le fromage dessus. Maintenant il faut mettre tous dans un four pour environ 20-30 minutes.


Kommentare :

  1. sieht lecker aus - ich glaube ich werde das mal spontan nachkochen ;)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Für mich bitte auch eine Portion!
    ;)
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. ich habe gestern auch wieder gekocht :) Das Rezept findest du auch auf meinem Blog.
    Bist du den gut bei deinem Freund angekommen? Ist sicher schön jetzt :)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Nudelaufläufe, gerne mehr Rezepte von dir :)

    AntwortenLöschen