What's in my bathroom? II

So, Teil 2 von "What's in my bathroom?" betrifft also die Gesichtspflege. Zwar habt ihr dazu schon öfter mal etwas gesehen, aber so richtig zufrieden war ich nie. Dieses Mal hoffe ich, dass es nun dabei bleibt (trotz der hohen Preise..).

Übrigens säße ich normalerweise gerade in der Uni mit dem ersten Teil der Spanischklausur. Allerdings fällt die heute aus (und morgen die Mündliche auch) und wird dann später nachgeholt.

 

Und zwar das 3-Phasen-Set von Clinique (Hauttyp 3): Waschgel, Gesichtswasser, Feuchtigkeitsgel (ist noch aus der Probenpackung und werde ich nicht nachkaufen. Mir reicht da eine andere Feuchtigkeitspflege aus).
Zum Abschminken der Augen nehme ich immer noch den Augen Make-up Entferner von Rival de Loop. Werde am demnächst mal nicht ölhaltig ausprobieren, da ich ja nun wieder Kontaktlinsen trage und das dann besser sein soll.
Einmal die Woche versuche ich die Peelinggesichtsmaske von Soap & Glory zu benutzen. Eigentlich soll man diese 3x die Woche nehmen, aber das schaffe ich einfach nicht.

Kommentare :

  1. Clinique scheint ja recht beliebt zu sein, da hab ich in letzter Zeit viel dazu gesehen.

    AntwortenLöschen
  2. Scheint als warst du länger nicht auf meinem Blog^^
    Wenn du schnell bist kannst du noch beim Gewinnspiel mitmachen, ich lose aber gleich aus, damit ich das noch vor Hamburg verschicken kann :)

    Und zu dem Ernährungs-Blabla. Du weißt, dass ich auch esse, was ich mag :D Und bla blubb, aber ich fand das Buch dennoch interessant, weil ich eben auch nicht so den plan habe und das einfach mein bewusstsein geschäfrt hat.
    Und nur weil dein Körper nicht sagt: Ey, das ist scheiße für dich, heißt es nicht, dass es gut für dich ist ;) DAS IST ES JA EBEN :D
    ich halte dir jetzt keinen Vortrag, aber es gibt ja eigentlich für alles einen grund und auch warum dies und jenes so ist wie es jetzt ist. fakt ist aber, dass wir Flisch nicht brauchen und Milch eigentlich nicht verdauuen können. Aber wie die Nutur nunmal so ist, passt sie sich an und wir vertragen das inzwischen besser.
    Wenn jemand aber echt merkt, er ist Laktoseintolerant (wir wir eig. alle^^), dann würde ich eher zu Soja raten, also Milch ohne Laktose, da sind ja siche r NOCH weniger Nährstoffe drin.
    Aber nun Schluss damit :D Wir reden am Freitag ♥ und essen scheiße, yay!
    (Wann kommt eig die Jules eigentlich dazu?)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön!
    Die Fotos waren für die Portfolios von uns allen. Eine befreundete Visagistin kennt das Model persönlich und wir hatten beide noch kaum Männer im Buch. Und er ist in einer Modelagentur, die recht kommerzielle und natürlichere Fotos will, aber er wird generell mehr für Mode gebucht. Also war das eine Win-Win-Situation für uns alle. :)

    Meine Haut ist da sehr empfindlich. Sie ist generell eh recht gut, aber verträgt eben alles was zu viel, zu aggressiv etc. ist, überhaupt nicht. Deswegen hab ich seit Jahren nur Eucerin. ^^

    Und ich hoffe du hast dieses Kommentar jetzt nicht doppelt, da ging nämlich grad irgendwas schief.

    AntwortenLöschen