Oh, ein Dutt. [OOTD]

 

Ein Dutt. Was ist denn da los? Ich habe mich immer dagegen gewehrt einen Dutt zu tragen, angeblich weil es ja so hipster ist. Aber der wahre Grund liegt darin, dass ich einfach nicht hinbekomme einen schönen und vor allem tragbaren Dutt zu machen. Durch die Locken stehen die Haare dann sonst wie ab. Deshalb belasse ich es mit dem Dutt dann nur zum Schminken, damit die Haare aus dem Gesicht sind. Und dieses eine Mal habe ich einen hinbekommen, der mal ganz okay aussah. Der aber ungefähr 10 Minuten gehalten hat. Was sagt ihr? Sollte ich üben? Steht mir so ein Dings auf dem Kopf?

 
Top: Orsay, Jeans: Pimkie

 
 
 Armbänder: H&M, Kette weiß ich leider nicht mehr.


Seid ihr stolze Duttträgerinnen oder eher nicht? Warum?Und wie kriegt ihr das bei lockigen Haaren hin?


Kommentare :

  1. richtig tolle bilder*~*
    das armband ist wunderschön:)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo =D
    Also ich liebe Dutt's und ich habe nie wirklich drüber nachgedacht, ob sie jetzt hipster sind oder nicht. Ich finde es einfach praktisch, so die langen Zotteln aus dem Gesicht zu bekommen ;)
    Meine Variante: noch feuchte Haare und in einen lockeren Zopf am Oberkopf stecken (dadurch, dass die Haare feucht sind, kann man sie sehr locker stecken, ohne das alles auseinander fällt) und die Längen dann mit Haarnadeln wild feststecken. Auch hier hat die Nässe den Vorteil, dass die Haare einfach an Ort und Stelle bleiben. Ich brauche für solche Stylings kein Haarspray, kein Wachs. Es ist 'messy' und wirklich einfach! Vielleicht hilft dir der Tipp ja weiter, ich kann mir vorstellen, dass es durch deine Locken noch besser aussieht! ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja, ein Dutt steht so ziemlich jedem Mädel! Ich trage auch sehr gerne einen - es ist praktisch und sieht meistens gut aus (oft ist das meine "Duschfrisur" und wenn die gut aussieht wird da auch nix mehr verändert, höchstens noch mit ein paar pins fixiert!) Auch wenn die holde Männerschaft Dutts (oder Dutte ;D ) nicht mag, weil sie das wohl an strenge, unsexy Bibliothekarinnen erinnert [Weirdos!!!]ich trage ihn trotzdem! Übrigens definiert so ein Dutt die Lockenpracht noch ein bisschen besser, wenn du ihn wieder aufmachst BOOM! Ich würde behaupten, dass ich eine ähnliche Haarstruktur habe wie du und bei mir geht der Dutt superschnell und nix steht ab: einfach einen Pferdeschwanz nehmen (kann auch schon mit nem Haargummi zusammengehalten werden), dann die Haare ein bisschen reindrehen und dann zu einer Schnecke auf den Formen, Haargummi drum (bei mir gehts 3Mal) und evtl mit Pins noch feststecken (bei mir reichen 3-4)...vor dem festpinnen zupfe ich den Dutt auch noch ein bisschen größer oder in die richtige Position, wegen der Schönheit :) ...das ganze hält den ganzen Tag und sogar beim Sport!

    AntwortenLöschen
  4. Total schön da Outfit:)
    Und ich trag nie Dutt, einfach weils mir kein bisschen stehtxDDalso du bist nicht allein;)
    xx Kat

    AntwortenLöschen
  5. Dutt steht dir :)Ich würde ihn ein wenig weiter unten tragen - nur ein gaaaaanz kleines bisschen ;) - und vielleicht diese ganz losen Haarenden noch mit Bobby Pins feststecken :)
    Und ich liebe es Dutts zu tragen. Zum einen wie du zum Schminken, aber auch im Sommer super gern und auch sonst immer zu :D

    AntwortenLöschen
  6. ich find: kannst du öfter tragen, dutt steht dir mega-gut!
    aber das weißt du ja, dass ich das finde, oder? ^^

    AntwortenLöschen
  7. wie gut ich dieses problem kenne haha :D :D :D
    versuchs mit duttkissen,sieht auch nicht so hispter aus haha

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde dich ja mit offenen Haaren noch immer am allerschönsten. Dutt ist aber schick.

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes Outfit, sehr cooler Dutt!

    AntwortenLöschen