Aufgebraucht #September

 

Schon wieder ist ein Monat vorbei und schon wieder habe ich fleißig aufgebraucht. Ich kann stolz behaupten, dass nun alle überflüssigen Shampoos weg sind und ich mir nach 2 (?) Jahren mal wieder ein Shampoo gekauft habe, welches ICH mir ausgesucht habe und was nicht in irgendeiner Box war. :D Demnächst neigt sich auch der Vorrat an Handcrémes dem Ende zu und ich muss nur noch die tausend Bodylotions und Duschgels aufbrauchen. ;D 
 
 

1. Schauma Pflege-Shampoo (silikonfrei): War in einer Box enthalten und eben ein normales Shampoo. Ich habe so auch schon Shampoo von Schauma mit Silikonen benutzt und merke keine Unterschiede. Kein besonderer Duft, aber dezent und unaufdringlich. Ist in Ordnung, würde ich mir aber nicht nachkaufen, da es einfach zu langweilig ist. 

2. Balea Trocken-Shampoo: Mein erstes Trockenshampoo und es ist ja einfach unendlich praktisch. Ich wasche mir meine Haare alle zwei Tage unter der Dusche mit normalem Shampoo. Aber manchmal gibt es Tage, da sehen die Haare trotzdem schon nach Tag 1 wieder ungewaschen aus. Da schnappe ich mir das Trockenshampoo und alles ist wieder gut. Wird nachgekauft.

3. Phytokératine Shampoo für geschädigtes Haar: Dieses hier war ebenfalls in einer Box und ist, glaube ich, auch recht teuer. Auch hier kann ich nur sagen: ich merke keinen Unterschied zu anderen Shampoos. Der Duft ist gut und alles, aber wird nicht nachgekauft.

 

4. got2be Schmusekatze Anti-frizz Lotion: Ich war wirklich froh, als diese Flasche endlich leer war. Von vielen so gehyped, aber ich finde es nur okay. Es erfüllt seinen Zweck, aber ich mag die Konsistenz nicht, so dickflüssig. Ich habe das Gefühl mir unendlich viel Zeug in die Haare zu schmieren. Da bleibe ich doch lieber meinem Anti-Frizz Spray von Gliss Kur treu. Wird nicht nachgekauft.

5. Balea Dusche und Ölperlen: Ein Duschgel eben mit Kullern drin, die aufplatzen und dann ölig sind. Günstig, duftet gut. Aber eben einfach ein Duschgel. Wird erstmal nicht nachgekauft, da ich genug Duschgel da habe, aber es gibt nichts zu meckern.

 

6. Soap & Glory Hand Food Handcreme: Find ich gut, riecht gut, pflegt gut, die Tube sieht hübsch aus. Ich habe sehr (!!) trockene Hände und brauche einfach Handcreme, die schon eine dicke Konsistenz hat. Denn da habe ich das Gefühl, dass da ordentlich Kram drin ist, der die Hände weich macht. So ist es bei dieser Handcreme. Dies hier war eine 50ml Tube und hat lang gehalten! Die Originalgröße von 125ml kostet 9,95 Euro. Eigentlich zu viel für mich, für eine Handcreme... aber sie hilft halt gut. Ich würde sie nachkaufen. Aber erstmal werde ich das nicht tun und nochmal eine Drogeriehandcreme ausprobieren. Danach dann nochmal überlegen, ob es diese hier wird oder die von The Body Shop. [klick] 

7. Anatomicals Gesichtspflege: Ist genau richtig für mich (im Frühling/Sommer) von der Pflege her. Nicht zu feuchtigkeitsspendend, aber auch nicht zu wenig. Wie das jetzt im Herbst/Winter damit läuft muss ich mal beobachten. Aber die ist sogar schon nachgekauft. :)

8.  Yves Saint Laurent Touche Éclat Radiant Touch Concealer: Diesen Concealer durfte ich mir im Rahmen einer Challenge aussuchen [klick] und es war eine wundervolle Zeit. ;D Pinselconcealer oder wie das heißt, find ich persönlich am besten und dieser hier war perfekt und hat auch recht lang gehalten, so 9 Monate (?). Leider ist er leer. Ich würde ihn nachkaufen, aber er kostet 35 Euro (2,5ml) und das gibt mein Geldbeutel einfach nicht her. Leider. Deshalb wird er nicht nachgekauft.

 

Mach ihr mit beim Kosmetik-Kill??

Kommentare :

  1. Das ist eigentlich echt einmal eine gute Idee, alles aufzubrauchen was noch so rumsteht. Ich habe da schon noch ein paar Produkte die unbedingt einmal geleert werden müssen. Aber wenn die Produkte von vorneherein schlecht sind, benutze ich die einfach ungerne :/
    Die Handcreme von Soap & Glory hört sich ziemlich gut an, über den Preis kann man hier eigentlich einmal hinwegsehen wenn sie das hält was sie verspricht ;) Da habe ich schon mehr Geld für dümmeres Zeug ausgegeben.

    AntwortenLöschen