Ein Schleifendutt.

Hui. Jetzt wage ich mich tatsächlich so richtig an den Dutt heran. So mit in der Öffentlichkeit tragen und allem drum und dran. Allerdings nur mit Hilfe des Duttkissen oder Donut oder wie das Ding auch immer heißt. Denn das bändigt die Zotteln dann eben doch ein bisschen besser als ein paar Haargummis. Und weil ich außerdem im Besitz einer großen Schleife bin, habe ich die auch noch mit eingebunden.

Ihr braucht: Haarnadeln, Duttkissen, Haargummis, eventuell Haarspray und eine Schleife.

 

1. Zunächst macht ihr euch erst einmal einen Zopf. Je nachdem wie hoch der Dutt sein soll, muss natürlich auch der Zopf gesetzt werden.

 

2. Dann kommt das Duttkissen drauf, genau wie der Haargummi.

 

3. Nun müssen die Haare so um das Duttkissen verteilt werden, dass man es nicht mehr durchschimmern sehen kann.

 

4. Danach wird das Ganze mit einem Haargummi fixiert.

 

5. Die Haare, die jetzt zu allen Seiten abstehen, werden nun um das Zopfgummi herumgewickelt und mit den Haarnadeln befestigt.

 

Nun habt ihr einen normalden Dutt. Ich ziehe dann immernoch ein paar Härchen heraus, damit es nicht so streng aussieht.

 

Nun kommt die Schleife zum Einsatz. Entweder man trägt sie direkt oben. Da ich damit aber schnell wie Minnie Maus aussehe (die Schleife ist zu groß und zu bunt), lasse ich das lieber sein.

 

Deshalb trage ich die Schleife dann doch lieber am Hinterkopf unter dem Dutt. (Huch, da hat noch eine Strähne herausgeschaut, die muss natürlich noch weggesteckt werden.)



 
Was sagt ihr zu meinem Alltagsduttversuch, der nicht an meine Schminkdutts erinnert?


 

 
 
 
 


Kommentare :

  1. Der ist wirklich gut gelungen,vor allem durch die Schleife:)Und dein neues Layout ist echt toll!:))

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, voll hübsch! Und ich sag ja: Dutt steht dir mega-gut! :)
    Und sorry, dass du das andere erst über meinen Blog erfahren hast, es ging einfach alles so drunter und drüber die letzten Tage! ^^
    UND: Dein neues Layout gefällt mir sehr gut! Genau wie du sagst: Aufgeräumt, aber trotzdem mit ein bisschen Chaos = sehr schön.

    ling en ligne

    AntwortenLöschen
  3. Unter dem Dutt finde ich auch besser, da es sonst wirklich ein wenig an Disney erinnert ;) Sieht auf jeden Fall richtig toll aus :)

    AntwortenLöschen