[How to] become a Bauchrednerpuppe für Halloween.

Dass ich es liebe mich zu verkleiden, müsstet ihr mittlerweile nach den zahlreichen Mottopartys, auf die ich eingeladen war, wissen. Und als dann ein Freund von mir eine kleine Halloweenparty am Mittwoch veranstaltete war ich überglücklich. Denn dieses Kostüm spukt (HA!) mir schon seit mehr als einem Jahr im Kopf herum. Allerdings wurde ich letztes Jahr zu Halloween krank. Umso mehr freute ich mich, dass ich es dieses Jahr umsetzen konnte. Was für mich auch sehr wichtig ist beim Verkleiden: ich möchte nicht Unmengen an Geld für ein Kostüm ausgeben, was ich genau einmal tragen werde. Deshalb suche ich mir immer Verkleidungen aus, die einfach umzusetzen sind, aber trotzdem richtig gut aussehen. Dieses Mal die Bauchrednerpuppe also. Hierfür kaufte ich auschließlich neues Geschenkband für 99ct, den Rest hatte ich noch zu Hause.

 

Das Gesicht wird komplett weiß geschminkt, die Augenbrauen werden auch übermalt. Denn dann werden über die eigentlichen Augenbrauen welche aufgemalt. Hier ein Tipp: etwas höher ginge noch, das war bei mir etwas zu niedrig. Versucht außerdem auch eure unteren Wimpern weiß zu bekommen, bei mir hat es nicht ganz geklappt. Ihr macht dann einen dicken schwarzen Lidstrich und auf das bewegliche Lid ein wenig rot (sieht man hier auf den Fotos nicht mehr). Falsche Wimpern klebt ihr sowohl oben auf, als auch unten auf's Gesicht. Auch hier sollte es so wirken, als seien meine Augen größer als normal, aber da man meine unteren Wimpern noch so sehr sieht, hat das nicht ganz so gut geklappt. Zum Schluss noch herzförmige Lippen malen und am Kinn solche Streifen (Bauchrednerpuppe!) angemalt und fertig. Rote Bäckchen hab ich übrigens vergessen, aber die gehören auch dazu :D


Ich weiß, Spiegelfotos mit Blitz sind nicht ganz so optimal, aber nun ja. Ich trug eine weiße Bluse, bis oben hin zugeknöpft. Das Geschenkband kam hier als Schleife um den Hals und um die Zöpfe zum Einsatz. Außerdem mein roter Samtrock, eine schwarze Strumpfhose und verspielte Kniestrümpfe. Fertig. Alles aus meinem Schrank.



Und ihr Doofis, die Halloween ja ach so schrecklich finden, Amerikanisierung und so. Klickt halt weg. Für mich geht es einzig und allein um's Verkleiden. Weil man kreativ sein kann und weil es mir Spaß macht. Glücklicherweise habe ich Freunde die das mit mir teilen. ;)

Kommentare :

  1. Ein nachträgliches Happy Halloween :) Schön schaurig saht ihr aus.
    Ich mag Halloween, im Gegensatz zu Fasching, auch seeehr gerne.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich find Halloween eigentlich auch ganz doll doof, aber Verkleiden is einfach ma geil :D
    Siehst genial aus! ;)
    http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finds cool! Ich mag Halloween, bin aber jetzt auch nicht der absolute Freak was das angeht, aber ich mag die Posts über Kostüme, Essen und Deko sau arg! Und dein Kostüm war echt verdammt geil! Tolles Make-Up, die Haare passen super dazu! Ich finds extrem geil!

    AntwortenLöschen
  4. oha, ohhh goddo gott!! :D ist dir aber mega gut gelungen :D wir können gar nicht weg schauen :D liebst die twins von www.wmw-style.de

    AntwortenLöschen