Printhosen überall. [OOTD]

Ich bin ja ein bisschen zwiegespalten mit dieser Hose. Einerseits finde ich sie wunderhübsch, bequem außerdem und für drei Euro sehr günstig. Andererseits ist sie so schwer zu kombinieren, da ich dazu eigentlich nur noch schwarz und weiß sehen möchte. Fand dies aber immer etwas langweilig. Nun zogen diese beiden Teile, der Blazer und das Oberteil von Orsay bei mir ein. Beides im Sale für zehn Euro (Blazer) und fünf Euro (Top, allerdings zahlte ich nichts, da ich von meiner Orsay Clubkarte noch einen Gutschein hatte, yayayay.). Und ich liebe es. Den Dutt bitte ignorieren. Mit dieser äh Frisur habe ich dann doch nicht mehr das Haus verlassen.

 
Blazer, Top: Orsay, Hose: H&M, Schuhe: Topshop

 

 

Das ist übrigens die einzige Musterhose, die ich besitze, da ich dann doch eher der Oberteilmensch bin. Heißt: unten dezent, oben gern auffällig. 

Was meint ihr zu solchen Printhosen? Yay oder eher sein lassen?



Kommentare :

  1. Ich habe zwei solcher Hosen und bin ebenfalls noch unschlüssig, wie ich sie kombinieren kann. Ich hoffe bis zum Frühling (die beiden Hosen sind recht dünn, so dass ich sie erst dann draußen tragen werde) fällt mir da noch was passendes ein. Dein Outfit finde ich sehr schön. :)

    AntwortenLöschen
  2. Also mein Ding sind Printhosen ehrlich gesagt nicht, aber ich besitze mittlerweile auch schon länger gar keine Hose mehr(außer eine Hose zum Wandern und eine zum Streichen).

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Prinzipiell mag ich Printhosen, aber es kommt natürlich immer auf die Person und die Kombination an ;) Deins mag ich aber recht gerne.
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  4. Super kombiniert, die Hose hätte ich auch gerne:)

    Liebste Grüße
    großstadtbambi.de

    AntwortenLöschen