Meine erste Levis (und die Sachen mit den Jeansgrößen).


Als ich damit begann (also erst vor kurzem) meine Einkäufe im Monat etwas kritischer zu beäugen, schloss ich außerdem den Entschluss in naher Zukunft mehr auf Qualität statt auf Quantität zu setzen. Das versucht ja irgendwann mal irgendwie fast jeder Fashionblogger (ja, ich betitle mich als solcher, ähem :D) in seiner Laufbahn um nicht als konsumgeiler Klamottenverschlinger dazustehen. So also auch ich und natürlich klappte es nicht. Aber sicher war mir: meine nächste Jeans wird eine Levis. Einerseits fällt es mir bei Jeans nicht so schwer auf ein neues Teil zu verzichten, da sie (meiner Meinung nach) ja doch sehr ähnlich aussehen, wenn man von Schnitt und Farbe absieht. Aber wenn ich nun einmal eine blaue Skinny suche, dann sehen diese an mir getragen meist auch aus wie eine blaue Skinny. TADAA, what a surprise. Als nun meine geliebte Pimkiejeans nach bereits einem Jahr (oder sogar kürzer) kaputt ging, ging ich auf die Suche nach einer neuen. Allerdings wurde ich nicht fündig und wurde außerdem skeptisch, ob ich wieder eine Hose für knapp 20 Euro haben möchte, die nicht mal ein Jahr aushält und das obwohl ich sie nicht mal täglich trage. Hier fiel also der Entschluss zum Kauf einer Levis. Ich wollte sparen und mal in ein etwas teureres Teil investieren. Wie es der Zufall so wollte, durfte ich mit  DefShop kooperieren. Ich stöberte also herum und sofort kam mir die Levis wieder in den Sinn. Ich war trotzdem etwas skeptisch. Denn Hosen über das Internet bestellen? Wo sie doch wirklich perfekt sitzen sollte, gerade bei dem Preis. Glücklicherweise war ich in Kontakt mit der lieben Bianca von DefShop, die mir zusicherte, dass ich die Hose auch zurück tauschen könnte, falls sie eben doch nicht richtig passt. Und nur deshalb traute ich mich. Und voilà, diese Hose ist es geworden. Baldbaldbald gibt es auch ein Tragefoto, versprochen. Den Schal von Only gab es auch noch dazu. Nur noch kurz etwas zur Hosengröße. Normalerweise kaufe ich Hosen, die Größen wie "S/M/L oder eben 36/38..." haben, hier gab es also das "W...L..." Größenproblem. Keine Ahnung welche Größe ich dort habe. Die Größentabelle auf der Seite von Defshop hat mich ehrlich gesagt noch mehr verunsichert und durcheinander gebracht, weshalb ich direkt auf der Levis Seite nach sah und mich direkt etwas schlauer machte. Und es hat was gebracht: die Hose sitzt wie angegossen. :)

 

Beim Modell handelt es sich um "Young Modern Demi Curve Skinny Jeans Blue Demin" (klick). Ehrlich gesagt hatte ich keine Ahnung was das genau ist. Mir war nur wichtig, dass ich eine schlichte Skinny Blue Jeans bekomme, die keine extreme Waschung hat. Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Bianca bedanken. Das mache ich sonst nicht, aber ihr Service und der Kontakt mit ihr war total angenehm und unkompliziert. Außerdem hat sie total schnell geantwortet und hat auch nicht genervt auf meine Schusseligkeit (erste Bestellung mit der falschen Größe aufgegeben, huch!)  reagiert. :D Allerliebste Grüße an dich! :)




Dann möchte ich euch noch darauf hinweisen, dass ich am Donnerstag einen kleinen Abstecher nach Berlin mache. Es wird sich um den Blog drehen und was genau das ist, erfahrt ihr ab Donnerstagnachmittag. HIER auf Instagram und Twitter könnt ihr direkt mit dabei sein. Ansonsten erfahrt ihr sicherlich in einem späteren Blogpost was ich erleben durfte.


* Beide Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zu Verfügung gestellt.

Kommentare :

  1. Du solltest nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die Verarbeitung und welche Materialien verwendet wurden! Wie gesagt, lieber weniger kaufen, dafür etwas ordentliches. Das wurde mir schon sehr früh beigebracht und ist bei uns zu Hause gang und gebe.
    Nachdem meine Tante meine Levis Hose enger gemacht hat (zu viel Stretch), kann ich diese auch endlich wieder anziehen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe von der Jeans find ich ganz toll und Levi's ist auch ne super Marke ^^

    http://www.daily-juicy.de/

    AntwortenLöschen
  3. Unw ei es der Zufall so will gabs ne Kooperation, cooloo ;)
    Und denkst du die Jeans hält länger? Also kennst du da wen der das bestätigen kann? Du trägst ja eh selten Jeans, gell? Wie viel hat die denn gekostet?

    Und cool dieser Duftworkshop da :) Wie weit ist Berlin nochmal von dir?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen