Aufgebraucht Februar '14.

Da ist wirklich einiges in nur einem Monat zusammen gekommen. Okay, zwei kleine Duschgels, ein großes Duschgel, in dem aber nur noch wenig enthalten war und was mir meine Mitbewohnerin überlassen hat als sie ausgezogen ist. Außerdem ein Peeling, ein Shampoo, Creme, Deo, eine Maske UND mein erster aufgebrauchter Nagellack.
1. Nivea Reparatur Pflegeshampoo Long Repair. Jajaja, diese Ammenmärchen von Shampoos, die das kaputte Haar reparieren sind allgemein bekannt. Trotzdem fällt man ja immer wieder darauf herein und denkt sich: "Naja, vielleicht ja dieses hier." Okay. NEIN. Das schafft kein Shampoo. Wenn Haare kaputt sind, müssen sie ab. Das einzige was diese Shampoos machen, sie legen eine Art Film über die kaputten Haare, so dass sie gesund aussehen. Das wars. Das hat dieses Shampoo ganz gut gemacht. Aber meine Kopfhaut reagiert etwas gereizt darauf. Wird nicht nachgekauft.

2. The Body Shop Papaya Shower Gel. Das besagte Duschgel von meiner Mitbewohnerin. Es war wirklich nicht mehr viel drin, hat für drei Duschen gereicht. Riecht ganz angenehm. Ich würde es mir aber auf Grund des Preises nicht nachkaufen, weil es für mich nichts besonderes ist.

3. Palmolive Thermal Spa Mineral Massage. Das war was. Ich stand im Rossmann und war auf der Suche nach einem Drogeriepeeling. Heißt, ich wollte nicht mehr als 2,50 Euro für eine Flasche ausgeben. Aber geht mal in einen (nicht ganz so großen, aber mittel!) Rossmann und findet das. Hab ich nicht, aber ich brauchte dringend eins und nahm dieses hier mit. Es verspricht einen sanften Peeling-Effekt. Okay. Sehr, sehr sanft war der, für mich zu sanft und nicht das was ich gesucht habe. Der Geruch war auch nicht so meins. Enthält Salz aus dem Toten Meer und Aloe Vera Extrakt, aber ich fand den Geruch schon sehr männlich. Wird auf keinen Fall nachgekauft.

4. Treaclemoon Warm Cinnamon Nights. Mittlerweile müsstet ihr ja wissen was ich von den Treaclemoon Produkten halte. Zum Glück war es nur ein Probefläschchen. Der Geruch ist mir zu chemisch und die Farbe in der Wanne...das sieht wirklich eklig aus, als würde da jemand verbluten. Wird nicht nachgekauft.

5. Nivea Creme. Der Klassiker in klein. Sehr reichhaltig, sehr pflegend und der Duft ist eben typisch Nivea. Ich habe die Creme für meine Füße benutzt. :D Wird nachgekauft.

6. Dove Maximum Protection Original Clean Deo-Creme. Schon die zweite Tube. Dieses Mal mit einem anderen Geruch, der an mir besser riecht als der andere. Wunderbares Deo, was alles tut, was man sich von einem Deo wünscht. Ich bin wirklich gespannt wie das dann im Sommer aussieht. :D Schon nachgekauft.

7. Schaebens Reinigende Maske. Beugt Hautunreinheiten vor und ist Poren verfeinernd. Man sollte sie mehrmals wöchentlich anwenden, was ich nicht mache, weil ich es einfach vergesse. Ich würde das gern mal ausprobieren, ob man dann wirklich was bemerkt, gerade was die Porenverfeinerung angeht. Denn mit den Hautunreinheiten kann ich sagen, dass sie im Moment auf jeden Fall wirkt. Sofort nach der Anwendung sind viele Unreinheiten sehr ausgetrocknet. Weshalb ich sie auch schon mehrmals nachgekauft habe. Mich würde interessieren, ob es von den Masken auch größere Pötte gibt? Dass ich nicht immer die Sauerei mit diesen Packungen hier habe. Wird bestimmt mal wieder nachgekauft.

8. L'Occitane en Provence Bonne Mere Douceur de Douche Lait. Oh wie verliebt ich in diese Duschcreme war. Es ist nur eine kleine Größe, die es zusammen mit einer Handcreme im Sale für 7 Euro gab. Ansonsten wäre es mir zu teuer gewesen. Der Duft ist so simpel, aber ich liebe diesen Geruch. So nach milder Seife, ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Dieses Duschgel hab ich nur ganz selten benutzt und dann richtig genossen, weil mir klar war, dass ich es mir auf Grund des Preises nicht in der Originalgröße kaufen würde. Nun haltet euch fest, ich habe ein Dupe gefunden! Auch von den Franzosen und zwar von der Marke "Le Petit Marseillais". Eine 200ml Flasche, die nur 2,70 Euro kostet. Leiderleiderleider nur in Frankreich zu bekommen. Aber da ich in Strasbourg war, bin ich erstmal eingedeckt. :) Wird nicht nachgekauft.

9. Essie Carry On. Mein erster Essienagellack und direkt den Lieblingsfarbton überhaupt gewählt. Ich liebe diese Farbe. Sehr dunkles braun mit Lilastich. Aber so traurig bin ich nicht, dass er aufgebraucht ist, denn der Pinsel war noch ein alter, mit dem der Auftrag wirklich nervig war. Der Lack ist schon nachgekauft. Mit neuem Pinsel. :) 

Falls ihr Tipps für Drogeriepeelings (keine sanften!) habt, immer her damit! :)

Denkt an mein Gewinnspiel in der Sidebar.
 



Kommentare :

  1. Ich habe ein gutes DIY für ein Peeling.
    Du brauchst ein Einmachglas, füllst dort Zucker rein vermischt es mit Olivenöl und ab in die Dusche, Danach braucht man meistens nicht mal mehr eine Creme, da es sehr gut pflegt. Natürlich riecht man nicht nach Olivenöl :).

    Ich mache das schon jahrelang so :)

    LG <3

    AntwortenLöschen
  2. Ein gutes Drogeriepeeling für den Körper habe ich für mich bis jetzt auch noch nicht gefunden. Falls du aber auch eins fürs Gesicht suchst, habe ich nach eeeewigem Hin und Her und Ausprobieren das Alverde Peeling für mich entdeckt. Calendula heißt es glaub ich! Auf jeden Fall viel viel besser, als alles andere, was ich bis jetzt benutzt habe ;)

    AntwortenLöschen
  3. Dein Beitrag ist toll! Der Lack von Essie gehört eindeutig auch zu meinen Favoriten, der sieht wirklich super aus :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. Disney Disney!
    Also ich verteufele oder verurteile jetzt auf keinen Fall alle Disney Filme, vor allem nicht die, die ich immer geliebt habe! Immerhin werden in vielen Geschichten ja auch Werte wie Ehrlichkeit, Toleranz und Solidarität vermittelt und die sollen meine Kinder später auf jeden Fall mitgegeben bekommen. Allerdings ist für mich diese heile Welt „Walt Disney“ irgendwie ins Wanken geraten und mir ist bewusst geworden, dass man sich definitiv doppelt genau anschauen sollte, welche Filme und Bücher man für seine Kinder auswählt und wie wichtig es ist, über bestimmte Inhalte zu sprechen oder sie zu kritisieren.
    Einige Szenen haben mich aber wirklich geschockt, z.B. wie die "schwarzen Ureinwohner" total verunstaltet dargestellt wurden und den hellhäutigen Mann gekocht haben.--> schürt bei einigen Kindern sicher Fremdenangst!
    Auch wenn ich selbst nicht davon beeinflusst wurde, weiß man ja nicht, wie jeder einzelne Mensch bestimmte Verhaltensweisen anderer aufnimmt und annimmt und inwiefern gerade Disneyfiguren bei Kindern unbewusst Vorbildwirkung einnehmen. Auf König der Löwen oder Cap und Capper sollen meine Kinder später dennoch nicht verzichten. Und als erwachsener Disney Liebhaber sollte man sowieso in der Lage sein, das Gesehene zu reflektieren.
    Ich habe dich auch nicht angriffslustig oder fies fragen wollen, das hat mich einfach nur interessiert :) Sollte also nicht irgendwie belehrend oder mit erhobenem Zeigefinger-mäßig rüberkommen! Fand es aber toll, dass du dich gleich dafür interessiert hast. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soohoo. Nun komme ich endlich zum Antworten. :)
      Da hast du recht, als ich das gesehen haben mit dem Ureinwohnermädchen..das ist schon recht krass. Aber ehrlich gesagt, kenne ich das gar nicht, das ist ziemlich altes Material. Das ist nämlich auch ein Punkt. Die wirklich rassistischen Disneydinge sind aus einer Zeit, in der das noch (leider) normal war und noch niemand war so sensibilisiert wie heutzutage. Das ist keine Entschuldigung und natürlich trotzdem schlimm, aber in den aktuellen Disneyfilmen findet man sowas ja zum Glück nicht mehr. Mich würde deine Meinung noch zu den Vorwürfen zu Peter Pan interessieren. Was sagst du dazu?
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. das treaclemoon Duschgel habe ich 2x und dann geich in den 500ml Packungen und die wollen einfach nicht lee werden. schrecklich :D

    AntwortenLöschen
  6. Wow das ist eine Menge :) Das Dove Deo gefällt mir auch super!

    AntwortenLöschen