Strasbourg. Was ich so an Klamotten kaufte.

Strasbourg war wundervoll! Einfach eine kleine Auszeit und ist es nicht verrückt, dass man von der Mitte Deutschlands nur 5 Stunden im Zug unterwegs ist und schon in Frankreich ist? Find ich schon. Die Zeit war kurz und schön. Ich aß jede Menge Käse und Baguette. Wir gingen shoppen und spazieren, ins Museum und feiern. Alles Wichtige war dabei. Nur Wein haben wir nicht getrunken. Aiaiai und das in Frankreich. Fotos von Strasbourg habe ich zwar gemacht, aber wirklich nicht viele, es war irgendwie schöner alles so zu genießen und bald bin ich ja für längere Zeit wieder zurück und habe noch genug Zeit zum Fotografieren. Hier mal meine kleine Ausbeute. Es folgt übrigens noch ein "Beauty/Lifestyle"-Teil hiervon. :D


Eine kleine, aber wirklich wundervolle Ausbeute. Die Tasche und die Jacke (für drinnen, das ist kein Mantel) sind seit dem Kauf schon ständig in Gebrauch. Die Ballerinas natürlich noch nicht, aber noch ein Grund mehr um sich auf die warmen Tage zu freuen. Die Tasche habe ich für 19,99 Euro bei Pull and Bear gekauft.


Diese Ballerinas habe ich im Etam gekauft und sie waren von 26 Euro auf 7,79 Euro heruntergesetzt. Hinten an der Ferse findet man auch noch kleine Stickereien. 


Diese Armbänder (eins davon ist nicht auf dem Foto, das hab ich schon um und der Verschluss hat sich verhakt, so dass es nicht mehr abgeht :D :D) gab es im Set bei Accessorize von 12 Euro (?) auf 3,60 Euro gesenkt.


In diese Jacke habe ich mich verliebt. Im Laden angesehen und für gut befunden, anprobiert und ZACKBOOM verliebt. Sie ist perfekt. Irgendwie schick, andererseits auch gar nicht schick. Hach. Folgt auch bald ein Outfit auf dem Blog. :) Stradivarius - 29,99 Euro.


Kommentare :

  1. deine ausbeute gefällt mir sehr gut ;))
    strasbourg ist eine tolle stadt <3

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Shoppingausbeute! Die Kettchen haben es mir schwer angetan und die Jacke ist der Hammer! Ich will auch unbedingt dieses Jahr mal so einen Ausflug dorthin machen!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag dich echt gerne in Straßburg besuchen kommen, wenn du erlaubst. Das wär toll. Zur Not komme ich auch unter der Woche und vertreube mir die Zeit und wir treffen uns erst abends oder so, weil du ja meintest du weißt nicht wie das am Wochenende klappt.
    Wohnst du dann bei deiner Freundin da oder ist sie in der Zeit wonaders?

    Du kannst deine Thesisi anmelden und dann behaupten du fängst erst paar Monate später an zu schreiben? Ich meine du könntest dir ja voll Zeit erlügen so :D
    Was ist dein Thema? Ist das wieder so theoretisch? Ich mag voll nicht an die Thesis denken. 120 Seiten und 6 Monate! -.-

    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Sachen :)) Und nein, leider wohne ich nicht so nah an der Grenze,ich brauche ca 3-4 Stunden bis dahin, aaaber meine Mutter kommt aus Frankreich, daher sind/waren wir seit ich denken kann jedes Jahr dort. Und ich liebe es dort shoppen zu gehen*.* Liebe Grüße Kat

    AntwortenLöschen