Meine Haarroutine. Haare abschneiden? [update]

Wenn ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmen möchtet, sollt ihr ja auch mit angeben welche Themen ihr euch noch auf dem Blog wünscht. Einer davon war eine Haarroutine, weil meine Haare so gesund aussehen und schön lang sind. Lieben Dank dafür. < 3 Lang sind sie, das stimmt, aber gesund leider nicht. Das kommt vielleicht nur auf den Fotos so rüber. Lockige Haare sind von Natur aus sehr trocken und das sieht man leider auch sehr schnell, wenn ich ihnen nicht genug Pflege biete. Mittlerweile überlege ich auch mir die Haare wieder kürzer schneiden zu lassen, aber dazu mehr nach der Routine.

1. Haarwäsche

Ich versuche nun schrittweise auf eine Haarpflege ohne Silikone umzusteigen. Ich weiß, dass viele meinen, dass Silikone den Haaren nicht schaden und so weiter und so fort. Aber ich möchte es einfach für mich selbst mal ausprobieren. Bisher habe ich aber nur die Shampoos silikonfrei, weil der Rest der Haarprodukte erst noch aufgebraucht werden muss. Ich habe mir das Alverde Shampoo gekauft und bisher bin ich ganz zufrieden. das Purer Glanz Shampoo von Garnier Fructis habe ich als Entschuldigung von L'Oréal geschickt bekommen. (Habe mich über ein Produkt beschwert.) Dieses habe ich aber noch nicht ausprobiert, ist aber ebenfalls ohne Silikone.

2. Nach der Haarwäsche 
Danach sprühe ich mir eine Spülung in die Haare, aber eigentlich nicht wegen des Pflegeeffekts, sondern weil ich dadurch meine Haare einfach viel besser durchkämmen kann. Die von Gliss Kur war bisher mein Favorit, ich habe sie wirklich ständig nachgekauft. Aber auch hier möchte ich silikonfrei ausprobieren und fange die Alverde Sprühkur an, sobald die andere aufgebraucht ist.

3. Styling

Die Stylingkategorie ist bei mir nicht groß ausgebaut, weil ich an sich mit meinen Haaren zufrieden bin. Zur Zeit hängen sie aber leider am 2. Tag nach der Haarwäsche so glatt herunter, die Locken fallen nicht mehr so schön. Das Trockenshampoo benutze ich, wenn der Ansatz leicht fettig ist, aber noch keine Zeit zum Haarewaschen ist und das Style Boho Waves Spray, wenn die Locken mal nicht so wollen wie sonst auch. Leider ist das bald leer und recht teuer.

4. Pflege

Die R&B Haarcreme von Lush habe ich schon seit drei Jahren, weshalb ich glaube, dass der Pflegeeffekt hier nicht mehr gegeben ist. Sie soll den Haarspitzen Feuchtigkeit geben. Ich benutze sie allerdings nur, weil sie so unglaublich gut duftet! Mein Parfumersatz also. Die Haarkur war in der Pinkbox. Eigentlich benutze ich keine, weil ich immer zu faul bin, aber diese brauche ich jetzt auf. Das Haaröl ist für mich sehr wichtig geworden. Meine Frisörin hat mir gesagt, dass ich jeden Tag Haaröl in die Haarspitzen und Locken (nicht am Ansatz!) geben soll, da eben lockige Haare sehr trocken sind. Sie meinte auch, dass die Haare davon nicht gesünder werden, aber sie sehen einfach schöner und gesünder aus. Dieses Produkt war auch in einer Box und ich werde es gegen ein Alverdeprodukt ohne Silikone, nachdem ich dieses aufgebraucht habe, eintauschen.

7. Werkzeuge

Der grobzinkige Kamm kommt jeden Tag zum Einsatz, der Tangle Teezer nicht. Nur wenn meine Haare gar nicht machen was sie wollen, zerzottelt sind, kommt er zum Einsatz und wenn ich mir meine Spitzen selbst schneide. Die Schere habe ich im DM von ebelin gekauft. Ich gehe aber trotzdem noch zum Friseur, weil ich nicht ganz so talentiert bin, was das Schneiden betrifft. Jedoch mache ich das im Wechsel. Selber schneiden, Friseur, selber schneiden, Friseur... so dass der Friseur wieder einen Schnitt hineinbringen kann. :)

Ich hoffe euch hat die Haarroutine gefallen? Benutzt ihr auch Produkte, die ich benutze?

Jetzt noch etwas anderes. Ich habe überlegt mir die Haare wieder so kurz zu schneiden wie vor drei Jahren. Irgendwie waren sie gesünder und auch lockiger. Andererseits liebe ich die Länge der Haare und gerade im Frühling und Sommer sieht es so schön aus und die Haare nerven auch nicht mehr so sehr wie im Winter (elektrisch aufgeladen, ausgetrocknet durch Heizungsluft, verzotteln im Reißverschluss). Hier mal ein Vergleich: links 2011, mitte und recht: heute.

(Die Blicke bitte ignorieren, es soll nur um die Haare gehen :D)

Kommentare :

  1. Nur ein bisschen abschneiden :) Du hast echt schöne Haare!! :)

    Grüße ♥
    http://lovelisaxo.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das andere Trockenshampoo von Balea viel lieber irgendwie. Hast du das mal probiert ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das meine ich. Das mag ich von der Wirkung her viel lieber. Der Geruch ist ok, man kann es getrost aushalten und das Design ist ja nicht so wichtig :D

      Löschen
  3. Ui, das war ich - freue mich :) Die Gliss Produkte habe ich auch lange verwendet, sind immer mal wieder nett für zwischendurch. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. der Post ist toll <3 Das alverde shampoo habe ich auch benutzt, aber irgendwie konnte ich mich nicht so recht damit anfreunden und bi wieder zu meinen geliebten garnier bierhefe mit granatapfel zurückgekehrt, was übrigens richtig gut riecht <3 Den tangle teezer will ich mir auch noch bald anschaffen..der soll ja wirklich toll sein :)

    AntwortenLöschen
  5. Du solltest Haarkuren in deine Routine auf jeden Fall einbauen :)

    AntwortenLöschen
  6. Deine Haare sind so wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  7. deine haare sind klasse, bitte genau so lassen!
    ich hab auch lange u schmiere immer viel haarkur rein,
    dann bleiben sie auch schön lange :)
    super schöner post.
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post :-) Mir gefallen die Bilder richtig gut.
    Schneide doch einfach nur ein wenig deine Spitzen. So 3-4cm wirken manchmal Wunder :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo du,
    ich finde meine kurzen Haare inzwischen ja echt cool, aber wenn du echt so viel abschneiden willst überlegs dir genau. Aber bei mir war es ja echt so, dass es mich gelangweilt hat und dann hab ichs einfach gemacht.
    Ich mag deine Haare so echt gerne, aber es ist halt auch so, dass bei den meisten Leuten, die da nicht stundenlang lockenreindrehen und so, die langen Haare halt einfach lang sind und mehr nicht.
    Ich finde beides sehr schön an dir :)

    LG

    AntwortenLöschen