Meine (neue) Abendroutine [Beauty]

Ich habe -mal wieder- meine Hautpflegeroutine umgestellt. Nachdem mich die Cliniquereihe komplett im Stich gelassen hat und ich die Beratung bei Lush hatte, habe ich verstanden warum meine Haut so herumzickt. Und zwar habe ich trockene Haut. Zu einer sehr stressigen Zeit wurde diese trockene auch noch ölig und unrein. Bei der Auswahl meiner neuen Pflegeprodukte achtete ich nur darauf, dass ich etwas finde, was die Pickel wieder weg machen könnte und ließ mich zu dem nicht beraten, sondern laß nur Reviews auf Blogs. Das war ein großer Fehler, denn die Produkte wirkten anfangs schon sehr gut, doch da sie ja nur für ölige Haut gedacht waren, wurde meine Haut mehr und mehr ausgetrocknet, obwohl sie das ja sowieso schon war. Nun genau hier liegt das Problem, was ich nie bedachte, aber schon irgendwie logisch klingt. Die liebe Lushmitarbeiterin erklärte mir, dass meine trockne Haut immer mehr Talg produziert, wodurch natürlich die Poren verstopfen. Deshalb brauche ich auf jeden fall eine reichhaltige Creme. Ich habe nun also meine Abendroutine umgestellt und bin gespannt, ob es was bringt. Ich teste mich jetzt ein paar Monate durch und halte euch dann auf dem Laufenden. Mir wurde noch geraten das Tea Tree Water durch einen anderen Toner zu ersetzen, da dieser auch nochmal austrocknet, weil er für unreine Haut ist. Nun habe ich den aber erstmal und werde ihn auch aufbrauchen und wer weiß. Jede Haut ist anders, vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm, weil meine Creme schon reichhaltig genug ist. :)

Ich beginne mit der auf Youtube total gehypten seifenfreien Waschlotion von Balea med. Die trocknet meine Haut zwar auch leicht aus, aber ich benutze ja nach der Reinigung auch noch Creme. Ich fänd es wirklich gut, wenn das in der nächsten Zeit auch weiterhin funktioniert, denn für 65 ct (? jedenfalls unter 1 Euro) ist das ein unschlagbarer Preis. Damit wird meine Schminke entfernt und die Haut gereinigt und ist meist auch mein erster Schritt. Wenn ich stärker geschminkt bin, nehme ich das Make-Up erstmal mit Reinigungstüchern von Balea ab.
Ein weiteres gehyptes (und das zu recht) Produkt ist der Augen Make-Up Entferner von Rival de Loop. Eigentlich benutze ich immer den mit Öl, aber für meine Augen (wegen der Kontaktlinsen) soll wohl der ölfreie besser sein. Ich merke auch kaum einen Unterschied und liebe dieses Produkt. Hiermit wird also im zweiten Schritt mein Lidstrich und die Mascara entfernt.
Der Gesichtstoner von Lush beruhigt die Haut und entfernt noch den letzten Rest vom Make-Up. Dieser hier soll außerdem Unreinheiten vorbeugen. Diesen hier habe ich schon mal vor Jahren benutzt und mir gekauft als das mit Clinique gar nicht mehr ging. Ich bin gespannt.
Peelen ist so eine Sache. Hier habe ich verschiedene Meinungen gehört. Einerseits solle man regelmäßig peelen, damit die Hautschüppchen (gerade bei trockener Haut) vom Gesicht genommen werden. Andererseits trocknen Peelings die Haut eben auch aus. Bei Lush wurde mir empfohlen nur 1x im Monat das Gesicht zu peelen, woanders laß ich, dass es 1x die Woche nötig wäre. Ich habe jetzt beschlossen, dass ich es bei 1x im Monat und bei Bedarf auch öfter benutzen werde. Dieses Aqua Peeling wurde mir von einer Leserin empfohlen und benutze ich auch erst seit Kurzem.
Jeden Abend benutze ich außerdem eine Lippenpflege. Über den Tag verteilt auch, aber ab und zu vergisst man es eben mal und die regelmäßige Verwendung zeigt schoon Ergebnisse. Ich benutze immer unterschiedliche. In meiner Schublade findet man den Bee Natural Pomegranate. Eine Augencreme muss auch immer sein. Allerdings habe ich da meine noch nicht gefunden. Vorher benutzte ich eine von Balea, kaufte mir danach diese von Alverde, benutze aber zur Zeit eine Probe von Lush. Ich muss sagen, ich bemerke keinen Unterschied, außer bei der Konsistenz. Aber die Pflegewirkung ist bisher gleichbleibend. Meine neue Gesichtscreme ist die Vanishing Cream von Lush. Diese durfte ich mir kosten- und bedinungslos nach der Lush Beratung mitnehmen. Sie wurde mir empfohlen, weil sie reichhaltig ist, aber nicht zu ölig, so dass nicht direkt wieder neue Pickelchen sprießen. :D Auch hier bin ich gespannt, denn mit 32 Euro gehört sie schon zu den teureren Cremes. :/

Übrigens verwende ich morgens dieselben Produkte, nur die Waschlotion von Balea lasse ich weg und wasche mein Gesicht nur mit Wasser. Wenn es in eurer Gegend sehr kalkhaltiges Wasser gibt, kann das manchmal auch zu unreiner Haut führen, habe ich gehört. Ob das stimmt, weiß ich nicht und "sehr kalkhaltig" ist ja auch nur eine grobe Richtung.

Aber hättet ihr Lust auf eine Morgenroutine bezüglich meines Make-Ups? Es hatten sich einige mehr FOTDs (Face of the days) gewünscht. Allerdings kann ich damit nicht dienen, weil ich mich immer gleich schminke :D :D Höchstens mal n anderer Lippenstift, aber der Rest ist seit Jahren gleich. Mit AMUs (Augen Make-Up) kann ich erst recht nicht dienen, da ich Lidstrich und Mascara trage, das wars schon. Aber ich kann euch gern einmal zeigen welche Produkte ich für was benutze. Ich bin nämlich nun auch unter die Pinselschminker gegangen, hehe.

Kommentare :

  1. Schöner Post! Ich habe mir eben eine Waschlotion von Alverde gekauft, Naturkosmetik undso :D
    Eine Morgenroutine fänd ich ganz toll:)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Super interessanter Post! Eine Morgenroutine fände ich auch sehr interessant. Immer her damit :) Den Gesichtstoner von Lush habe ich auch schon lange im Auge - mal sehen, vllt schlage ich beim nächsten Mal zu :p

    AntwortenLöschen
  3. Pflegeroutinen finde ich persönlich immer sehr interessant, weil man immer was neues lernen kann. c: Allerdings gehe ich quasi immer in 2 oder drei verschiedene Parfümerien und lass mich beraten, bevor ich eine drastische Änderung meiner Pflege vornehme.
    Denk aber auch dran, das eine zu reichhaltige Pflege auch Pickel verursacht! c: Ich benutze über den Tag eig lieber eine etwas leichtere Creme und über Nacht dann was "mittelschweres" könnte man sagen. :'D

    AntwortenLöschen
  4. Eine Morgenroutin zum Make Up wäre echt toll! :)
    Die Balea Waschlotion hatte ich auch immer total gerne benutzt, die sollte ich mir mal wieder ins Haus holen! Also wenn du bei Augencremes noch am durchprobieren bist, dann kann ich dir - achtung - die Balea MEN Q10 empfehlen. Kühlt und pflegt unglaublich gut. Meine strapazierte Winter Haut ist wieder in bester Ordnung :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe Interesse an nem weiteren Post :)
    Voll erstaunlich wie viele Produkte man nehmen kann um sich abzuschminken, ich nehme da nur Abschminktücher und Wasser.

    AntwortenLöschen