"Nie im Leben mache ich draußen Outfitfotos..." [OOTD]

Ich so, vor ein paar Wochen. Nun gut, das hat sich geändert, aber so richtig zählt das ja auch nicht. Ich bin mit Annka durch Osna spaziert und dachten uns, da könnten wir ja auch mal Outfits draußen shooten. Ich kenne immerhin niemanden in Osna, aber so richtig geheuer war mir das trotzdem nicht. Es fing dann an zu tröpfeln, so dass wir dem Botanischen Garten doch keinen Besuch abstatteten und stattdessen lieber Kaffeetrinken gingen. Irgendwie erleichtert, dass ich mich nicht vor irgendwelchen Leuten zum Affen machen zu müssen, gingen wir nach Hause und beschlossen einfach schnell im Hinterhof zu knipsen. Bei Regen. Vor einer dreckigen Wand. Also so richtig gute Bedinungen für ein Foto draußen. Ich trotze allen hochaufgelösten, auf bunten Wiesen mit strahlendem Sonnenschein aufgenommenen Outfitfotos. Aber nur weil ich ein Schisser bin. ;) Also gewöhnt euch nicht dran, mein Zimmer wird weiterhin als Kulisse dienen und in Strasbourg...wer weiß das schon. :D Besonders faszinierend finde ich übrigens meine ausgeleierte Strumpfhose, die meine Knie wie  Omaknie aussehen lässt. Äußerst charmant und so nie gesehen! Jetzt in meinem Mülleimer.
Cardigan: Orsay, Oberteil und Shorts: Monki, Schuhe: Primark, Strumpfhose: ??
Kette: Primark


Wie handhabt ihr das mit den Outfits draußen? Kommt ihr euch da seltsam vor?

Kommentare :

  1. Hey Liebes,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde den echt toll! ♥
    Dieses Outfit steht dir ebenfalls sehr gut, gut ausgesucht!
    Ich folge dir jetzt via GFC & hoffe, dass du dich auf meinem Blog auch umschaust :-)

    Liebste Grüße,
    Kati von http://pancakesandphotographs.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Auch mit ausgeleierter Strumpfhose und Regen:schöne Fotos sinds geworden! ;) Ich bin ja nicht so die Fashionmaus, aber ich schäme mich auch jedes Mal zu Tode, wenn ich draußen Fotos von mir mache. XD

    AntwortenLöschen
  3. Kann dich nur zu gut verstehen, ich shoote auch lieber zu Hause. Würde mir draußen einfach viel zu bescheuert dabei vorkommen. Bei meinem Glück würde ich wahrscheinlich auch noch von Passanten in Gespräche verwickelt werden - Was ich denn da mache?! .

    Bin also weiterhin mit deinem Zimmer zu frieden :D

    Liebe Grüße,
    Saskia von http://lifeoffashionbambi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen