Primark Haul und Osteraktion auf Fashiola.de

Ich war von Montag bis Donnerstag eine sehr liebe Freundin in Osnabrück besuchen. Wir haben uns damals in Lille während unserem Auslandssemester kennengelernt und versuchen uns so regelmäßig es geht zu besuchen. Das Ganze ist immerhin schon vier Jahre her und man schwor sich mit so vielen in Kontakt zu bleiben und sich zu besuchen, doch so richtig hat das nur mit Annka geklappt. Umso glücklicher war ich, dass wir das noch vor Strasbourg hinbekommen haben. Dienstag haben wir einen kurzen Abstecher nach Bremen zu Primark gemacht. In dieser riesigen Einkaufstasche landeten wirklich einige Klamotten. In der Umkleide wurde schon ordentlich aussortiert und vor der Kasse auch nochmal. Die günstigen Preise laden nämlich dazu ein, den Korb proppevoll zu laden und dann bekommt man an der Kasse n halben Herinfarkt, weil der Preis doch höher ist als man dachte. Aus diesem Fehler habe ich gelernt. Deshalb erstmal selber nachrechnen und dann nochmals aussortieren. Auf dem Foto fehlen noch ein Sportoberteil (in der Wäsche) und Strumpfhosen.
Ok, nicht alles ist von Primark. Die Handcreme von The Body Shop hatte ich schon mal und es ist wahrscheinlich DIE Handcreme für mich, die bei mir funktioniert. Leider hat sie einen stolzen Preis, doch durch die Glamour Shopping Week zahlte ich "nur" noch 11 Euro. Die Cut Out Boots gab es im Tally Weijl, die ich schon ab und an begutachtet habe. Aber man merkt ihnen die nicht vorhandene Qualität beim Tragen an  und 36 Euro fand ich deshalb überhaupt nicht angebracht. Jetzt im Sale gibt es sie für 20 Euro. Die Stoffschuhe, die wirklich fast wie Vans aussehen, gab es bei Primark für 8 Euro. Hier hatte ich allerdings Probleme mit der Größe. Normalerweise trage ich Größe 38/39, doch die 38 war viel zu groß. Gekauft habe ich die 37 und sie drücken doch ein klein wenig. Hoffe das geht irgendwie noch.
Die Kette gabs bei Primark für 1 Euro. Die Ringe, eigentlich ein 3er Pack, aber den silbernen hab ich schon beim Feiern verloren :D, ergatterte ich im Sale bei Pimkie für 2,50 Euro.
Eine blaue Bluse ohne Ärmel mit diesem Rückendetail fand ich auch bei Primark. Vorn ganz schlicht, ohne Kragen und hinten dieses Gittermuster: 9 Euro.
Das Kleid hat nur 7 Euro gekostet und sieht angezogen nicht ganz so bäuerlich aus. Wirklich bequem, schlicht und hübsch. Die Socken sind ja wohl das Allerbeste! Jetzt hab ich auch noch die Cut Out Boots um sie präsentieren zu können. :D Die gab's für 2,50 Euro bei Primark und ich find recht teuer für den Laden. Immerhin ist es ein Paar, aber die mussten mit. Schade, dass es keine mit Burgern gab. ;)


Soooo, jetzt habe ich noch eine richtig gute Aktion für euch! Vom 14. - 21. April könnt ihr über die Fashiola Fashion-Suchmaschine in den Shops von Lacoste, Joop!, Oasis und Spartoo ein Osterei finden. Dieses muss abgespeichert werden und somit habt ihr die Chance auf einen 150 Euro Gutschein PRO Shop! 

Hier nochmal zusammengefasst:
* auf Fashiola.de registrieren
* ein Osterei in vier verschiedenen Shops suchen und abspeichern
* die teilnehmenden Shops sind: Lacoste, Joop!, Oasis und Spartoo
* Gutschein von 150 Euro gewinnen

Hier könnt ihr auch nochmal alles genauer durchlesen. Ich wünsch euch viel Glück dabei < 3



Übrigens ist die E-Mail an die Gewinnerin vom Gewinnspiel raus :)

Kommentare :

  1. Sehr schöne Sachen hast du gefnden :) Das blaue Kleid und die Schuhe finde ich besonders toll!

    Liebste Grüße ♥
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ui, tolle Sachen!

    http://ilfaitbeau89.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die Boots sehen gut aus, aber wenn sie nicht besonders qualitativ sind, ist das ja nicht so toll :/ das Kleid finde ich auch hübsch

    http://copperfir3.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Sachen, die Pommes-Socken finde ich auch am besten ;)
    Solche Tassen wie du in deinem Header zeigst habe ich übrigens auch zu Hause!

    Liebe Grüße,
    Saskia von http://lifeoffashionbambi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Boots und die Socken richtig nice :)
    Lg, Jenny
    http://jenellasdream.blogspot.de/

    AntwortenLöschen