With flowers on my Kimono.

Ich dachte ja, dass dieser Kimonotrend sowas an mir vorbei ziehen würde, da ich immer fand, dass sie an mir aussehen wie Morgenmäntel. Als wäre ich gerade aufgewacht und hätte mir wie so eine elegante Frau ihr seidenes Morgenjäckchen übergelegt. Dann sah ich in der Stadt ein Mädchen mit diesem Kimono und ich bin sofort in den nächsten Tally Weijl gerannt. Als das Teil dann auch nur 15 Euro kostete, nahm ich es mit und bin big in love mit diesem Teil. Das hilft einem nämlich auch an plötzlich herannahenden Sommertagen. Kennt ihr das? Gerade war es noch frisch, die Lederjacke schützte einen und plötzlich BÄM, 30 Grad und man fühlt sich doch anfangs noch so unglaublich nackt mit freien Armen, ohne Jacke! Da kann ich euch sagen, dass dieser Kimono euch rettet. So locker fluffig wie der sitzt, merkt man den gar nicht, aber man ist eben noch nicht ganz so nackig. Ich hoffe ihr kennt das Problem bereits von euch, ansonsten kennt ihr es eben jetzt!
Kimono: Tally Weijl, Top: Urban Outfitters, Hose: Zara, Schuhe: Topshop, Jacke: H&M

Kommentare :

  1. Wie süß der ist!!!! Gefällt mir richtig gut der Kimono... ich mag die ja eh sau gern und find du kannst das super tragen! Mag die Kombi mit der Lederjacke drüber aber auch sau arg!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr hübscher look...toller Kimono und tolle Lederjacke :)

    Groetjes,
    Vreeni

    PS: Der "look of the month" geht in die nächste Runde: Zeig deinen liebsten Festival-Look.
    Alle Info´s zur Teilnahme findest du hier:
    look of the month

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch der Kimono, kann ich mir auch gut zu Jeansshorts oder so vorstellen :)

    AntwortenLöschen