Was war neu im ... Mai?

Mal ein "War war neu" unter anderen Umständen. Nämlich unter solchen Umständen, dass ich für zwei Monate (Mai und Juni) unterwegs war, deshalb nur eine begrenzte Auswahl an Klamotten mit dabei hatte und somit vielleicht die Teile sowieso öfter getragen habe? Aber mal schauen.

Was wurde gekauft?
Die wunderhübschen und bequemen Espandrillos von Bershka, eine kurzärmlige Bluse von Stradivarius, ein Shirt von Mim, eine Hose von Zara, ein Shirt von New Yorker und eine Kette und ein Kimono von Tally Weijl.
Geplante Käufe:
War auf jeden Fall die schwarze Hose von Zara. Meine geliebte Highwaist von Orsay riss nämlich (zwischen den Beinen, meh) am dritten Tag in Strasbourg. Wie gesagt, mein Kleiderschrank dort war sehr begrenzt, deshalb musste so schnell wie möglich eine neue schwarze Hose her. Die ist es dann geworden. An sich bin ich sehr zufrieden was den Schnitt, Sitz und die Bequemlichkeit angeht. Allerdings ist die Qualität unter aller Sau. Ich trage diese Hose seit zwei Monaten (natürlich nicht täglich) und sie geht jetzt schon kaputt. Ich werde auf jeden Fall versuchen sie reklamieren zu lassen (ob das geht, wenn ich sie in Frankreich gekauft habe?? :/). Outfit mit der Hose: hier
Der Kimono war so eine Art spontaner Plankauf. Ich sah im Einkaufszentrum ein Mädchen mit diesem Kimono und wollte ihn sofort haben. Ich wusste auch sofort in welchem Laden es diesen gab, da Tally Weijl auch Bodys/Kleider/Oberteile mit dem Muster hat. Also los und gekauft und nie bereut! :) Outfit hier
Die Bluse von Stradivarius war geplant. Denn Mitte/Ende Mai wurde es sowas von heiß in Strasbourg und ich hatte genau ein bürotaugliches, ärmelloses Top mit. Ich mag die Bluse sehr und hatte sie so oft an, dass ich jetzt erst einmal eine Pause brauche. :D
Spontankäufe:
Alles andere. :D Obwohl ich bei den Espandrillos und dem Palmenshirt noch zwei Wochen drum herum geschlichen bin, habe ich sie doch spontan gesehen und mich verliebt. Die Schuhe habe ich wirklich an fast jedem, warmen Tag getragen. Dementsprechend sehen sie leider auch schon aus (auf dem Foto durch Filter abgemildert, haha). Outfit hier. Die Kette kam auch ungeplant mit. Zwar suchte ich schon lange so eine ähnliche Kette, aber hätte nicht gerechnet sie im Tally Weijl zu finden. Haha. Das Ankershirt kaufte ich einen Tag vor Abreise im New Yorker. Es ist ein Anker drauf und hat nur 6 Euro gekostet. Genug Gründe um es zu kaufen. :D Outfit hier
Fazit:
Ein durchaus gelungener Monat. Ich bereue keinen einzigen Kauf und habe alle Teile sehr oft und regelmäßig getragen. Nun müsste man natürlich wissen, ob das auch so gewesen wäre, hätte ich die Teile HIER gekauft und eine größere Auswahl an Klamotten im Kleiderschrank gehabt hätte. Tjaja.

Kommentare :

  1. Sehr schöne Sachen, besonderes mag ich die hellblaue Bluse und das graue Shirt, aber auch die Espandrillos ♥ Würde ich mir auch sofort kaufen :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kimono ist so verdammt hübsch! Und Palmen- und Melonenprint find ich auch große Klasse! Das mit der Hose ist allerdings ärgerlich. Ich hass sowas. Und auch wenn etwas nicht ganz so teuer war bin ich der Meinung dass es nicht nach 10 mal tragen auseinander fallen darf!

    AntwortenLöschen
  3. ankershirt und kette sind wundervoll :) der rest ist auch ganz schön aber sieht an dir sicher 100 mal besser aus als es an mir aussehen würde :D

    AntwortenLöschen