What's in my Koffer für drei Wochen? Teil I #MariaInStrasbourg

Dass es mich so schnell wieder zurück in diese Stadt und vor allem an diesen Arbeitsort verschlägt hätte ich ja auch nicht gedacht, aber umso mehr freue ich mich natürlich darüber. Auch dieses Mal gibt es wieder ein Kofferspecial und ich habe es in drei Teile aufgeteilt. Heute zeige ich euch die Klamotten, die ich mitnehme, im zweiten Teil alles an Pflegeprodukten und im letzten Teil meinen Make-Up-Täschchen-Inhalt. Für ganz so lang bleibe ich dieses Mal nicht, allerdings musste ich für den Aufenthalt Bettlaken, Bettbezug und Handtücher mitnehmen, die jede Menge Platz wegnehmen. :/ Ich hab das Wetter gecheckt und es soll wieder sehr warm und sonnig werden. Deshalb so wenig Jacken. Das alles passt in einen Koffer und einen kleinen Rucksack.
Ja, ich tue es wieder und nehme Sportsachen mit, obwohl das beim letzten Aufenthalt eher nicht geklappt hat. Aber ich bin motiviert, da ich nur teilzeit arbeite und hoffe dann mehr Energie für ein wenig Sport übrig zu haben. Die Turnschuhe sind außerdem meine Regenschuhe, bzw. mein einziges festes Schuhwerk. Es MUSS deshalb auch gutes Wetter werden. :D Sporttop (Primark), Sporthose + Sport-BH (H&M), Nike Schuhe via Zalando.
Es wird heiß, sollte aber nicht viel Ausschnitt zeigen (auf Arbeit). Deshalb schwöre ich auf vier Teile ohne Ärmel. Blaue Kragenbluse (Primark), Blümchentop (New Yorker), blaue Bluse mit Cut Outs (Primark), weißes Top (New Look). Ein T-Shirt (New Yorker) habe ich auch noch dabei und falls es doch etwas frischer sein sollte, habe ich noch einen Cardigan zum Drüberziehen eingepackt.
Falls es dann doch mal nur um die 12-15 Grad werden sollte, hab ich einen dickeren Notfall-Hoodie (New Look) eingepackt. Der sollte sowieso IMMER mit dabei sein. Außerdem Kimono (New Look), Schuhe+Kleid+Gürtel (H&M).
Die zwei langen Jeans (blau: Levis, schwarz: Orsay) werde ich in der Woche nur auf Arbeit anziehen. Falls es kühler wird ein 3/4 ärmliges Oberteil (Zara) und den weißen Cardigan (Orsay), der sich optimal über Sommertops macht. Außerdem schwarze, klassische Ballerinas von H&M.
Mein Punkteschal (Orsay) muss natürlich wieder mit. Außerdem habe ich diese Jacke neu erstanden (Promod von 50 auf 15 Euro heruntergesetzt). Leider sieht man auf dem Bild nicht viel, ich zeige euch die bestimmt nochmal in einem Outfitpost. Die Schnürschuhe passen farblich übrigens perfekt dazu. Die zwei Tops stehen symbolisch für drei :D Das andere ist gerade noch in der Wäsche. Diese Tops (H&M und 1982) ziehe ich unter Blusen oder Tops, die zu durchsichtig sind. Die kurze Shorts (C&A) steht auch noch für meine Jeansshorts, die ich gerade an habe.

Das war's an Klamotten. Ich bin wirklich gespannt wie ich damit klarkomme. Wenn die Handtücher und das Bettzeug nicht fast die Hälfte des Koffers einnehmen würden, hätte ich bestimmt mehr mitgenommen. Naja, ich hoffe natürlich auch, dass ich in meinem neuen alten Lieblingsladen (New Look) wieder fündig werde. :)

Kommentare :

  1. :O ui das wären mir zu wenige oberteile. aber es sind ja echt nur 3 wochen und ich schleppe eh immer zu viel mit :D

    AntwortenLöschen
  2. den sport bh von h&m hab ich auch :-D der ist super!!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen