PinkBox Oktober

Als ich diese PinkBox aufmachte, wusste ich nicht so recht wie ich sie finden soll und irgendwie weiß ich das noch immer nicht. Am Anfang fand ich sie doof, dann wieder ziemlich gut, dann so lala und mittlerweile habe ich keine Ahnung mehr. Es fehlt dieses Mal halt etwas, das ins Auge sticht, ein Produkt, bei dem man sich sicher ist, dass es das Highlight der Box ist.
1. Bee Beauty - Sensitive Gesichtscreme (Originalgröße 75ml/7,99 Euro). Mein erster Gedanke war "Entweder Omacreme oder Babycreme". Einfach nur von der Aufmachung her. Das Design wirkt altbacken und langweilig. Aber ich möchte erstmal den Inhalt abwarten, bevor ich weiter urteile. Denn der Preis von 8 Euro verspricht ja einiges. Ich hätte mir die Creme nie selbst gekauft, weshalb ich es ein gutes Produkt in der Box zum Testen finde.
2. NYC New York Color - In a minute quick dry nail polish (Originalgröße 9,7ml/1,99 Euro). Nagellack find ich gut und dieses Mal hat's sogar meinen Farbgeschmack getroffen. Leiderleider habe ich mir vorgestern den Essielack in fast derselben Farbe gekauft und werde diesen hier deshalb verschenken. 
3. Dove - Color Schutz 60 Sekunden Blitz-Kur (Originalgröße 15ml/1,29 Euro) An sich ein gutes Produkt. Aber ich habe keine colorierten Haare. Okay, die Kur kann man trotzdem verwenden. Aber, wie ich bereits schon ein paar Mal erwähnt habe, fände ich es gut, wenn es eine Art Beautyprofil gäbe, was man ausfüllen kann und wodurch dann man eher Produkte bekommt, die zu einem passen.
4. Cosart - Eye-Shadow Stick (Originalgröße 9 Euro) Abgesehen davon, dass ich keinen Lidschatten verwende (wofür ja keiner was kann ;D), hatte ich diesen Stift bereits in der PinkBox. Eventuell in einer anderen Farbe, das weiß ich nicht, aber trotzdem finde ich es nicht gut, wenn Produkte mehrfach in die Boxen kommen. Finde ich also gar nicht gut.
5. Maybelline - Color Drama Lippenstift (Originalgröße 6,45 Euro) Auf den zweiten Blick ist dieses Produkt das Highlight für mich. Ich habe das erst bei Viviannadoesmakeup auf Youtube gesehen und wollte den unbedingt haben, aber habe mich dann doch auf Grund des Preises dagegen entschieden. Ausprobiert habe ich den Stift und der Auftrag ist unglaublich einfach und präzise. Die Farbe sieht schön matt aus. Leider, steht mir die Farbe "Fab Orange" überhaupt nicht. :( (ich sehe immer aus, als hätte ich gerade Nudeln mit Tomatensoße gegessen) Trotzdem ein tolles Produkt für die Box.

Fazit:
Ich weiß immer noch nicht ganz, was ich von dieser Box halten soll. Die letzten zwei Boxen waren wirklich gut und diese hier steht einfach in deren Schatten. Der Inhalt ist gut, das war's aber auch. Was mich freut: es sind alles Originalgrößen. Wehrmutstropfen: Irgendwie ist nichts besonderes dabei und den Lidschattenstift hatte ich bereits in einer Box.

* Diese Box wurde mir kosten- und bedingungslos zu Verfügung gestellt.

Kommentare :

  1. ich habe fast die gleiche box, abgesehen von einer anderen nagellack farbe
    ich bin bei der box auch etwas hin und hergerissen. irgendwie reißt sie mich nicht so vom hocker, aber ich finde es cool, dass überraschenderweise soviel dekorative kosmetik dabei ist

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  2. ich finde den inhalt ganz ok. nichts besonderes, aber besser als so mancher inhalt bei der glossybox in letzter zeit.
    XoXo Kinky von Carpe Culina

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post und wirklich interessante Produkte sind das!

    AntwortenLöschen
  4. Die Box ist wirklich ganz nett...ein richtiger Knaller leider nicht, aber zumindest für mich, alles brauchbare Produkte :)

    lg
    Laura

    AntwortenLöschen