What's in my bag? (Bibliotheksversion)

Whuat? Die spinnt doch. Seit wann braucht man denn so n Krams in der Bibliothek?? Jaahaa, ihr habt ja schon recht. Eigentlich ist das auch einfach nur mein "Unterwegstäschchen" mit all den Dingen, die man eben so braucht. Oder auch nicht. Oder eben eventuell brauchen könnte. Aber da ich ja nun mal seit Monaten tagtäglich in der Bibliothek rumsitze, war das ein oder andere Teil da drin schon hilfreich. Deshalb mal ein Bibliotheksspecial und irgendwie ja auch ein kleiner Favoritenpost. :)
1. The Body Shop Almond Hand and Nail Butter. Meine bisher liebste Handcreme! Okay, ist das ist ein wenig geschummelt. Diese Creme befindet sich tatsächlich in dem Täschchen für unterwegs, aber in meinem Carell (ich hab nämlich ein kleines Kabuff für die Zeit meiner Masterarbeit gemietet) liegt schon eine andere Creme. Die Fotos sind aber nun mal zu Hause entstanden und ja. 
2. Balea Hygienereinigungstücher. Die brauche ich eigentlich auch nicht in der Bibliothek, da man sich auf der Toilette super die Hände am Waschbecken waschen kann. Mit Seife. Toll, oder?
3. Kopfschmerztabletten. Dazu muss ich wohl nichts sagen.
4. Compeed Blasenpflaster und Compeedstick. Brauche ich auch nicht in der Bibliothek, aber unterwegs auf jeden Fall praktisch. :D
5. Burt's and Bees Lippenpflege, die die Lippen leicht (!) pink färbt und gut pflegt.
6. Catrice Camouflage.
7. Babylips Lippenpflege in rot.
Alles Produkte, die ich ebenfalls nicht in der Bibliothek brauche, außer Pflege für die Lippen. Aber der Baby Lips hat sich bezüglich der Farbe zu einem Favoriten gemausert und die Camouflage von Catrice sowieso!
8. Ein kleiner Handspiegel. Kann in der Bibliothek schon sehr praktisch sein, wenn man sich ständig die Haare rauft, im Gesicht rumfasst und die Augen reibt.
9. Genauso wie das Deo. Denn die Heizung in meinem Carell habe ich noch nicht ganz durchschaut. Manchmal heizt sie so doll, dass ich 25 Grad habe. Auf 2 Quadratmeter...

Entschuldigt das Licht auf den Fotos! Aber da müsst ihr noch ein paar Wochen (drei!) durch. Ich komme immer erst am späten Nachmittag nach Hause, da ich fleißig an der Masterarbeit schreibe. Auch Oufits wird es wahrscheinlich eher nicht bis dahin geben. Aber auf Instagram gibt es so gut wie jeden Tag eins zu sehen und sobald ich wieder mehr Zeit habe, bestimmt auch wieder hier. :)

Kommentare :

  1. puh da hast du ja einiges dabei :D
    aber wenn man so lang in der Bib sitzt braucht man einfach so einen kleinen vorrat von allem. man weiß nie was man danach noch angeht ;D
    und schön dass eure heizung auch so komisch heizt. ich sitz im top in der vorlesung und fühle mich wie im hochsommer ...

    liebe grüßeHydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  2. Haha süß, ich kann mir dich richtig gut vorstellen mit deinem Notfalltäschchen für alle Fälle ind einem kleinen Kabuff in der Bibliozhek! :D Find ich sehr sympathisch! Viel Erfolg bei der Masterarbeit! ;)

    AntwortenLöschen