Aufgebraucht #April

Der Monat neigt sich dem Ende zu und ich habe euch wieder eine volle Kiste mit leeren Produkten vorzuweisen. Ich muss wirklich sagen, dass das Aufbrauchen richtig gut läuft. HIER findet ihr nochmal eine Liste mit all den Produkten, die ich seit September versuche aufzubrauchen. Bei vielen habe ich es schon geschafft, nur Body Lotions und Duschgels werden nicht alle, weil ich davon so viele habe. Kaufe ich mir Produkte nach, nehme ich sie meist erstmal nicht in die Liste mit auf, es sei denn ich habe mehrere aus einer Kategorie gekauft. Denn dann möchte ich erstmal nichts mehr nachkaufen, bevor ich diese wieder aufgebraucht habe. :)
1. Bioderma Mizellenlösung für sensible Haut. Im August kaufte ich mir ein 2-er Pack Bioderma in Frankreich und nun habe ich auch die zweite Flasche aufgebraucht. Bereits im November (klick) war ich begeistert von diesem Wässerchen und bin es weiterhin. Zwar gibt es mittlerweile einen Dupe von Garnier, welches ich zur Zeit auch benutze, finde aber Bioderma trotzdem besser. Leider ist der Preisunterschied sehr groß und wäre ich nicht letzte Woche in Frankreich gewesen, hätte ich es vorerst nicht nachgekauft. ABER ich war ja dort und habe mir wieder ein 2-er Pack für 16 Euro gekauft.  :)
2. Fa magic Oil Pinker Jasmin. Die kleine Flasche war in einer PinkBox enthalten, denn selbst würde ich mir die Fa Duschgele ehrlich gesagt nicht kaufen. Das Design spricht mich so gar nicht an. Das Duschgel hier war aber gut, Duft war in Ordnung, aber ich mag so blumige Düfte nicht so sehr. Letztendlich ist es ein ganz normales Duschgel und ich werde es mir nicht nachkaufen.
3. Balea Aqua Feuchtigkeitsserum. Ich trage dieses Serum abends und morgens vor meiner normalen Feuchtigkeitspflege auf und lasse es immer kurz einwirken bevor ich weitercreme. Das Serum ist vor Paris leer gegangen, weshalb ich es eine Woche nicht benutzt habe und ich habe direkt einen Unterschied gemerkt. Sehr tolles Produkt, wird nachgekauft.
4. Alverde Aqua Peeling Meeresalge. Das Peeling ist recht grobkörnig, weshalb ich es am Ende nicht mehr für mein Gesicht benutzt habe. Ich hatte das Gefühl es hat meiner sensiblen Haut nicht so gut getan. Ich hab es dann einfach unter der Dusche benutzt, würde es aber nicht wieder kaufen.
5. Monoprix Handcreme. Diese Creme habe ich damals im August ebenfalls in Frankreich gekauft. Die Supermarktkette Monoprix vertreibt neben Klamotten auch Beauty- und Pflegeprodukte. Ich bin eigentlich nur wegen der Verpackung darauf gestoßen, die mir sehr gefällt. Aber auch der Inhalt ist richtig toll! Die Creme riecht gut und wenn man sie aufträgt fühlt es sich sehr frisch an, fast wie Wasser. Sie zieht gut ein und pflegt sehr toll. Leider habe ich sie letzte Woche nicht gefunden, sonst hätte ich sie nachgekauft. Andererseits habe ich eh noch genug Handcremes zu Hause. :D
6. Lush Eau Roma Water Gesichtstoner. Ich mag den Gesichtstoner von Lush sehr, habe ja auch bereits die Tea Tree Variante (KLICK) ausprobiert, aber empfand das Rosenwasser als besser für meine Haut. Ich habe jetzt noch eine kleine Größe zu Hause, die ich noch aufbrauchen werde, möchte dann aber mal das Rosengesichtswasser von Alverde testen, da dies einfach eine günstigere Alternative wäre. Wird also erst einmal nicht nachgekauft.
7. L'Occitane Bodylotion Ultra Riche. Diese kleine Größe war in meinem L'Occitane Adventskalender enthalten. Ich mochte diesen typischen l'Occitane Duft und auch die Pflegewirkung. Die Verpackung hingegen nicht so, ich habe am Schluss kaum etwas herausbekommen, obwohl noch Produkt enthalten war. Ich weiß aber nicht wie das bei den Originalgrößen ist. Trotzdem ist mir die Marke einfach viel zu teuer, weshalb ich die Bodylotion nicht nachkaufen werde.

Kommentare :

  1. Die Bioderma Mizellenlösung würde ich mir auch so gerne kaufen aber der Preis hindert mich noch daran! Leider komme ich nicht nach Frankreich... das Dupe von Garnier mag ich gar nicht und habe von Bioderma gerade Proben zum Testen bekommen. Ich habe noch das Rosens Rosenwasser im Moment aber ich denke es wird nicht mehr lange dauern und ich werde es mir (trotz des Preises) kaufen =) liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum ich das Mizellenwasser von Garnier nicht mag, hat mehrere Gründe =)
      Zum einen holt es bei mir nicht alles runter. Zuerst wasche bzw reinige ich mein Gesicht und danach hole ich mit einem Wasser nochmal den Rest runter. Das schafft die Mizellenlösung von Garnier nicht. Wenn ich mit einem anderen Produkt nochmal darüber gehe sehe ich, dass noch einiges da war. Zudem mag ich das Gefühl während des Auftragens und danach nicht. Direkt danach klebt meine Haut sehr unangenehm. Und nachdem ich es mehrere Tage benutzt hatte, neigte meine Haut total zu Unreinheiten. Also ich habe schon mal einen Pickel, in einem Monat aber soviele wie in meiner "Testzeit" waren ungewöhnlich. Und wenn noch was davon ins Auge kommt, weil man unachtsam war brennt es ohne Ende. Auch später hatte ich immer noch ein leichtes Brennen auf der Haut wenn ich es benutzt habe.Leider für mich und meine Haut rundum ein Flop =/
      Ich bin gespannt, ob meine Haut auf die Mizellenlösung von Bioderma besser reagiert.

      Löschen
  2. Das Balea Feuchtigkeitsserum hatte ich auch schon mal! War ganz gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Flasche von der L'Occitane-Lotion sieht auch schon so unpraktisch aus, ich würde so eine Verpackung eher für komplett flüssige Dinge wie Nagellackentferner nehmen, aber nicht für etwas cremeartiges.
    Ich habe ja gar nichts von Lush, aber Verpackung, Aufmachung und Duft finde ich immer ganz toll, wenn ich in den Laden komme, könnte da Stunden drin bleiben, auch wenn andere schon wieder mit Kopfschmerzen draußen stehen :D

    Liebste Grüße,
    Alexandra von growing-in-self-confidence.blogspot.de

    AntwortenLöschen