Beauty. Pflegeroutine am Abend

Nachdem ich neulich meine morgendliche Pflegeroutine (klick) hochgeladen habe, folgt heute die für den Abend. Auch hier hat sich einiges getan seit Anfang 2014 (klick) und Ende 2014 (klick). Einige Produkte, wie Bioderma, das Feuchtigkeitsserum oder die Augencreme benutze ich auch am Morgen. Trotzdem fällt die Abendroutine deutlich reichhaltiger aus. 
Mein Hauttyp: Ich habe derzeit einge ganz gute Haut, was meiner Meinung nach an der Pflege, aber auch an meinem Leben an sich liegt. Ich fühle mich ausgeglichen, ab und zu gestresst, aber nie zu sehr (wie zur Masterarbeit zum Beispiel). Aus diesem Grund ist meine Haut relativ rein, nur einmal monatlich habe ich kleine Unreinheiten. Ich neige vor allem zu trockener Haut, was ich aber durch die reichhaltige Pflege kaum bemerke. :)
Ich beginne mit dem Abschminken: Wenn es schnell gehen soll, nutze ich dafür einen Waschschaum oder eine Waschlotion mit der ich dann das Gröbste vom Gesicht wasche. Zur Zeit nutze ich hier den Waschschaum von Alterra. Danach gehe ich nochmal mit Bioderma über meine Augen, denn nur damit bekomme ich den Lidstrich und die Mascara ab. Noch besser finde ich eigentlich den ölhaltigen Entferner von Rival de Loop. Allerdings habe ich gelesen, dass das Öl nicht so gut für Kontaktlinsenträger geeignet sein soll. Das Bioderma erledigt das aber auch ganz gut. Damit gehe ich auch abschließend nochmal über das Gesicht, um die komplette Schminke abzubekommen.
Wenn die Haut noch leicht angefeuchtet ist, nehme ich 1-2 Tropfen Gesichtsöl und massiere es ein. Gesichtsöl möchte ich nicht mehr missen. Zur Zeit benutze ich das Facial Oil von Pure Beauty, was ich bei TK Maxx gekauft habe. An das Öl von Kiehl's kommt es allerdings nicht heran, aber dafür hat es eben auch nur 5 statt 40 Euro gekostet. Wenn das Öl eingezogen ist, benutze ich, wie am Abend auch das Feuchtigkeistsserum von Balea und eine Augencreme - zur Zeit die Skin Perfection von L'Oréal.
Zum Schluss benutze ich noch eine Feuchtigkeitspflege. Normalerweile mache ich hier keinen Unterschied zwischen Tages- und Nachtcreme, aber durch die Beautyboxen habe ich einige Hautprodukte speziell für die Nacht bekommen, die ich natürlich auch benutze. Hier die Regenerating Night Face Cream von Love me Green, die ich ganz gern mag. In der Nacht darf auch die Lippenpflege etwas reichhaltiger sein. Hier schwöre ich auf den Rêve de Miel von Nuxe.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen