Serien, Musik Boxen - Lifestylefavoriten April

05.05.2016 · 0 Kommentare ·  , , , ,
Ich wiederhole mich: Aber wo ist denn nun schon wieder der April hin? Dafür war aber einiges mehr als im März los und endlich ist die Sonne da! Hier könnt ihr nochmal nachschauen, was ich im März so geschaut und gehört habe. :)

SERIEN - New Girl (S04) und Grey's Anatomy (S09+10+11)


Diese Serie dürfte nicht an euch vorbei gegangen sein. Als sie damals ganz neu begann, war ich totaler Fan von Jess, da sie mich auch an eine gute Erasmus-Freundin erinnerte - in allem. Ich glaube ab Ende der zweiten Staffel fand ich die Serie nur noch okay und hab sie nicht so richtig geschaut. Nur ab und zu. Als jetzt die viertel Staffel auf Netflix herauskam, hab ich sie erst einmal gar nicht beachtet und irgendwann dann doch mal reingeschaut und ich war plötzlich wieder mitten drin im Jess-Schmidt-Nick-Coach-Winston-Chaos. Die Staffel hab ich ganz schnell durchgeschaut und ich liebeliebeliebe sie. Anschauen!


Mit Grey's Anatomy ging es mir ähnlich. Damals, als die Serie jeden Mittwoch 20:15 Uhr auf Pro7 lief (danach Desperate Housewifes oder Private Practice) hatte ich jeden Mittwoch eine Verabredung mit dem Fernseher. Denn damals (!!) gab es das noch nicht, dass man Serien online schauen konnte. Das war was...eine Woche auf die neueste Folge warten und dann diese Cliffhanger! Oah, aber ich schweife ab. Schon vor der neunten Staffel schaute ich Grey's Anatomy nur noch unregelmäßig, denn plötzlich gab es ja dieses Internet. Höhö. Nein, ich fand es irgendwann nicht mehr so gut, schaute mir andere Serien an. Doch als ich neulich alle für mich interessanten Serien auf Netflix durchgeschaut hatte, überlegte ich, was ich noch gucken könnte und kam wieder auf Grey's Anatomy zurück. Ich begann also mit der neunten Staffel und bin mittlerweile in der Mitte der elften angelangt. Ich mag die Serie immer noch sehr, die Figuren und alles. Die Serie lässt sich schön nebenher schauen, man muss nicht genau aufpassen was passiert. Macht wieder Spaß. :)

MUSIK - Wild Belle, Chloe Black, Femme und Tame Impala
Hier auf Spotify findet ihr meine komplette März Playlist. Dazu gehört natürlich auch CHVRCHES, denn Anfang April war ich mit einer lieben Freundin auf deren Konzert in der Columbia Halle. Es war soooo schön! Außerdem habe ich festgestellt, dass ich seit Ewigkeiten nicht mehr auf einem Konzert war und dass ich das unbedingt ändern sollte.


Wild Belle - Throw Down Your Guns


Chloe Black - 27 Club (Auf Youtube finde ich leider nur Remixes, schaut lieber auf Spotify vorbei)


Femme - SOS


Tame Impala - Cause I'm a man (hier wieder unbedingt auf Spotify vorbei schauen. Die Version mit Haim gefällt mir viel besser)

BEAUTY - Max Factor Mascara
Rossmann hat mir die Max Factor Voluptous False Lash Effect Mascara zum Testen zugeschickt. Am Anfang war ich überhaupt nicht begeistert. Das Bürstchen ist einfach riesig groß, weshalb es echt schwierig ist die Wimpern zu tuschen, ohne, dass etwas daneben geht. Mittlerweile habe ich mich aber daran gewöhnt und was mir sehr gut gefällt: Die Mascara gibt den Wimpern einen richtig guten Schwung, der auch den ganzen Tag erhalten bleibt.

TRAVEL - 4 Tage Wien


Mitte April war ich mit Nicole von Bluetenschimmern im wunderschönen Wien. Wir hatten so viel Glück mit dem Wetter: Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad und die Stadt ist wirklich wundervoll. Außerdem hat mir eine liebe Freundin, die aus Wien kommt, noch einige Insider-Tipps verraten, so dass wir auch richtig gut gegessen haben. Dazu folgt auf jeden Fall noch ein extra Blogpost, deshalb möchte ich noch nicht zu viel verraten. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen